Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

24.12.2009

Google verfolgt Reise des Weihnachtsmanns “live”

Mountain View – Der Internetriese Google, der für seine außergewöhnlichen Aktionen bekannt ist, hat sich auch für den Heiligabend ein Projekt einfallen lassen. Gemeinsam mit dem Nordamerikanischen Luft- und Weltraum-Verteidigungskommando NORAD verfolgt Google laut seinem offiziellen Blog den Weihnachtsmann live bei seiner Reise um die Welt. Ein System aus Radar, Satelliten, Kameras und Düsenjägern soll extra zu diesem Zweck eingerichtet worden sein und keine Bewegung des Weihnachtsmanns verpassen. Übertragen wird die Route auf Google Earth und Google Maps, die Videoplattform YouTube überträgt zusätzlich Videos, die den Weihnachtsmann auf seinem Weg zeigen. Die Übertragung ist um 8 Uhr gestartet worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/google-verfolgt-reise-des-weihnachtsmanns-live-5294.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Ischinger Trump macht mir Angst

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, blickt mit großer Sorge nach Amerika. "Trump macht mir Angst", sagte der Diplomat dem ...

Weitere Schlagzeilen