Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

15.06.2010

Google und FIFA arbeiten für Fußball-WM zusammen

Mountain View/Zürich – Der US-Internetriese Google und der internationale Fußballbund FIFA arbeiten für die diesjährige Fußball-Weltmeisterschaft zusammen. Gemeinsam wolle man den Fans mit speziellen Features ermöglichen, „den Weg ihres Lieblingsteams durch das Turnier zu verfolgen“, teilten die Partner mit.

So bietet Google für seinen Browser Chrome etwa eine WM-Erweiterung an, die den Fans einen Live-Feed der WM-Ergebnisse sowie Nachrichten und Spielstatistiken liefert. Damit erhalten die Fußballbegeisterten beispielsweise sofort eine Benachrichtigung, wenn ihre Lieblingsmannschaft ein Tor schießt. Sucht man in der üblichen Google-Suchmaschine etwa nach „Weltmeisterschaft“ erhält man zuerst die aktuellen Spielstände und Spielpaarungen und Links auf Berichte der FIFA.

Nutzer der personalisierten Startseite iGoogle können sich diese auch extra auf ihre Lieblingsmannschaft einstellen und erhalten so die neuesten Informationen. Über den Kartendienst Google Street View können sich die Fans schließlich die Stadien und Austragungsorts in Realfotos und sogar 3D ansehen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/google-und-fifa-arbeiten-fuer-fussball-wm-zusammen-10843.html

Weitere Nachrichten

FIFA Hauptsitz Zürich

© MCaviglia / CC BY-SA 3.0

Fußball-WM 2022 FIFA weist Vorwürfe wegen Baustellen in Katar zurück

Der Weltfußballverband FIFA hat alle Vorwürfe des niederländischen Gewerkschaftsbundes FNV zurückgewiesen, nach denen die FIFA eine Mitschuld an den ...

DFB-Pokal

© Jarlhelm / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Auslosung der Paarungen im Achtelfinale 2016/17

Am heutigen Mittwoch wurde das Achtelfinale des DFB-Pokals 2016/17 ausgelost. Ziehungsleiterin des DFB war Bundestrainerin Steffi Jones. Als "Losfee" stand ...

Fussball

© Normanvogel / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Schalke, Bayern und Köln im Achtelfinale

In der zweiten Runde des DFB-Pokals hat der FC Schalke 04 mit 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen und zieht somit ins Achtelfinale ein. Schalke übernahm ...

Weitere Schlagzeilen