Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

27.04.2011

Google stellt Anwendungen zur Hochzeit von Prinz William bereit

Hamburg – Der Internetkonzern Google stellt mehrere Anwendungen für die am kommenden Freitag in London stattfindende Hochzeit zwischen Kate Middleton und Prinz William zur Verfügung. Wie eine Unternehmenssprecherin am Mittwoch in Hamburg mitteilte, hätten Internetnutzer die Möglichkeit, die gesamte Trauung live über den offiziellen YouTube-Kanal des Britischen Königshauses zu verfolgen. Zudem stellt Google die komplette Route, die das Hochzeitspaar und das Gefolge nehmen werden, in 3D auf dem digitalen Globus „Google Earth“ zur Verfügung. Mit der „Echtzeitsuche“ könnten Hochzeitsinteressierte zudem erfahren, wie Menschen in sozialen Netzwerken die Trauung kommentieren, hieß es.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/google-stellt-anwendungen-zur-hochzeit-von-prinz-william-bereit-20919.html

Weitere Nachrichten

Smartphone-Nutzerin

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Mehrheit will keine „digitalen Sprachassistenten“ im Haus

Die Mehrheit der Bevölkerung will keine sogenannten "digitalen Sprachassistenten" im Haus. 57 Prozent können es sich "eher nicht" oder "auf keinen Fall" ...

Zwei Männer surfen im Internet

© über dts Nachrichtenagentur

Netzwerkdurchsetzungsgesetz Digitalwirtschaft droht mit Klage

Der Verband der Internetwirtschaft (Eco) hält die Änderungen am sogenannten Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) ...

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Bitkom Rohleder kritisiert Gesetz gegen Hass im Netz

Mit Kritik hat Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder auf die Einigung von Union und SPD zum Gesetz gegen Hass im Netz reagiert: "Ob es der Politik ...

Weitere Schlagzeilen