Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

08.09.2010

Google-Startseite zeigt erneut geheimnisvolles Doodle

Mountain View – Die Startseite der Suchmaschine Google zeigt am Mittwoch erneut ein mysteriöses Logo. Das sogenannte Doodle erscheint dabei zu Beginn in grauer Schrift, die sich mit jeder Buchstabeneingabe einfärbt. Bereits am Dienstag hatte Google ein geheimnisvolles Logo verwendet, bei dem animierte Partikel interaktiv auf Mauszeigerbewegungen reagierten.

Die Kalifornier nutzen die Doodles sonst, um auf bestimmte Jubiläen oder Ereignisse hinzuweisen. Der Hintergrund der letzten Aktionen ist allerdings unklar. US-Medienberichten zufolge will Google am Mittwoch in San Francisco eine Neuheit enthüllen. Im Internet wird spekuliert, dass es sich dabei um eine Überarbeitung der Echtzeitsuche handeln könnte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/google-startseite-zeigt-erneut-geheimnisvolles-doodle-14560.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen