Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

08.12.2009

Google startet Beta-Version für Chrome-Browser auf Mac und Linux

Mountain View – Der Internet-Konzern Google hat heute die Beta-Versionen für seinen Browser „Chrome 4“ veröffentlicht, die auch auf den Betriebssystemen Mac und Linux genutzt werden können. Das hat das Unternehmen heute mitgeteilt. Neben der laut Google natürlichen Integration in den beiden Betriebssystemen sind nun außerdem Erweiterungen für Windows- und Linux-Versionen des Browsers verfügbar, die die Fähigkeiten des Google-Browsers ergänzen sollen. Mac-Nutzer müssen jedoch sowohl auf eine Einbindung von sogenannten Extensions als auch auf die Bookmarks-Synchronisation noch warten, die kürzlich für die anderen Chrome-Versionen vorgestellt worden war. Google Chrome ist laut der letzten Browser-Statistiken nur der fünftgrößte Browser hinter Firefox, dem Internet Explorer, Safari und Opera, obwohl der im September letzten Jahres veröffentlichte Browser lediglich 2,3 Prozent Marktanteil besitzt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/google-startet-beta-version-fuer-chrome-browser-auf-mac-und-linux-4565.html

Weitere Nachrichten

Simone Peter 2014 Grüne

© gruene.de / CC BY 3.0

Grünen-Chefin CDU-Beschlüsse Konjunkturprogramm für die AfD

Grünen-Chefin Simone Peter hat die Beschlüsse des CDU-Bundesparteitags zu Asyl und Integration als ein Konjunkturprogramm für die AfD kritisiert. "Die ...

Hans-Peter Uhl CSU

© Henning Schacht / CC BY-SA 3.0 DE

Uhl CSU will Merkel bei Kanzlerkandidatur unterstützen

Die CSU will Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nach den Worten des Bundestagsabgeordneten Hans-Peter Uhl (CSU) bei der kommenden Bundestagswahl ...

Volkswagen-Werk Wolfsburg

© Andreas Praefcke / CC BY 3.0

Abgas-Skandal EU-Kommission leitet Vertragsverletzungsverfahren ein

Die EU-Kommission macht in Sachen Abgasskandal nach Aussage des EU-Parlamentariers Jens Gieseke (CDU) ernst. Der Berichterstatter im ...

Weitere Schlagzeilen