Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

04.02.2010

Google soll mit Spionagebehörde NSA zusammenarbeiten

Mountain View – Nach den Angriffen auf mehrere E-Mail-Konten seiner Nutzer will sich der US-Internetriese Google angeblich professionelle Hilfe holen. Einem Bericht der „Washington Post“ zufolge sollen Google und der US-Geheimdienst National Security Agency (NSA) künftig zusammenarbeiten. Dabei sollen gemeinsame Daten abgeglichen und neue Wege zur Verhinderung ähnlicher Angriffe gesucht werden. Die Suche nach den Tätern des jüngsten Angriffes auf den Internetkonzern sei hingegen nahezu unmöglich und werde daher nicht verfolgt. Die Daten der Nutzer sollen bei der künftigen Zusammenarbeit gewahrt bleiben, so erlange die NSA keine Einsicht in Angaben oder Gesuche der Google-Nutzer.

Laut Zeitung sei der Suchmaschinenriese auf den Geheimdienst zugegangen. Offiziell bestätigt wurden die Berichte bislang allerdings nicht. Die NSA wird als größte und modernste Spionagebehörde der Vereinigten Staaten angesehen. Unterstützt wird sie angeblich von mehr als 100000 Mitarbeitern in der ganzen Welt, genaue Zahlen gibt es allerdings nicht. Gleichzeitig ist die Arbeitsweise der Behörde in der Vergangenheit wiederholt heftig kritisiert worden. Mitte Dezember hatte es Hackerangriffe auf mehrere Google-Mail-Konten, zu einem großen Teil von chinesischen Menschenrechtsaktivisten, gegeben. Google vermutet hinter dem Vorfall Computerspezialisten aus China.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/google-soll-mit-spionagebehorde-nsa-zusammenarbeiten-6642.html

Weitere Nachrichten

Polizei in Hamburg

© über dts Nachrichtenagentur

Hamburg Polizei will G20-Protestcamp weiterhin verbieten

Die Hamburger Polizei will das G20-Protestcamp trotz der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts verbieten. "Die Versammlungsbehörde hält das Camp im ...

Cristiano Ronaldo Portugisische Nationalmannschaft

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Elfmeterdebakel für Portugal Chile steht im Confed-Cup-Finale

Beim Confed Cup in Russland hat Chile das erste Halbfinale gegen Portugal mit 3:0 im Elfmeterschießen gewonnen. Chiles Torwart Claudio Bravo hielt ...

BMW

© über dts Nachrichtenagentur

Elektroauto BMW kontert Tesla

Der BMW-Konzern will auf der Branchenmesse IAA im September den 3er-BMW als Elektroauto vorstellen. Das Auto soll eine Reichweite von mindestens 400 ...

Weitere Schlagzeilen