Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

18.05.2010

Google sagt Lenas Sieg in Oslo voraus

Mountain View – Die Internetsuchmaschine Google ist davon überzeugt, dass die deutsche Kandidatin Lena Meyer-Landrut den Eurovision Song Contest 2010 gewinnen würde, wenn heute die Entscheidung wäre. Das Unternehmen wertete dafür die Suchanfragen für die Kandidaten aus, die nicht aus dem jeweiligen Heimatland gestellt werden.

Demnach wäre Lena derzeit mit 347 Punkten die eindeutige Gewinnerin. Ihr auf den Versen sind Sofia Nizharadze aus Georgien mit 265 Punkten und Anna Bergendahl aus Schweden mit 131 Punkten. Bereits im letzten Jahr hatte Google eine entsprechende Prognose veröffentlicht, bei der aus den Suchanfragen auf das tatsächlich Endergebnis hochgerechnet wurde. Google konnte damals den Norweger Alexander Rybak korrekt als Gewinner vorhersagen. In diesem Jahr geht allerdings zu 50 Prozent die Bewertung einer professionellen Jury in die Entscheidung ein, die Google zum eigenen Bedauern nicht vorhersagen kann.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/google-sagt-lenas-sieg-in-oslo-voraus-10532.html

Weitere Nachrichten

Bundeswehr-Soldaten

© über dts Nachrichtenagentur

Ex-Generalinspekteur Kujat Abzug aus Incirlik überfällig

Der ehemalige Generalinspekteur der Bundeswehr, Harald Kujat, hat die anstehende Entscheidung des Bundestags über einen Bundeswehrabzug aus Incirlik als ...

Autobahn

© über dts Nachrichtenagentur

Strafverfolgung Justizminister diskutieren Nutzung von Maut-Daten

Für die Aufklärung von Straftaten sollen Ermittler nach dem Willen des baden-württembergischen Justizministers Guido Wolf (CDU) künftig auf Daten aus der ...

SPD auf Stimmzettel

© über dts Nachrichtenagentur

Forsa-Umfrage SPD lässt in Wählergunst nach

Die Union baut ihren Vorsprung gegenüber der SPD in der aktuellen Sonntagsfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa wieder aus: Im Wahltrend, den das ...

Weitere Schlagzeilen