Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

11.02.2010

Google plant eigenes Breitbandnetz

Mountain View – Der US-Internetriese Google plant den Aufbau eines eigenen Breitbandnetzes in den USA. Die Verbindung soll dem Unternehmen zufolge mit einer Geschwindigkeit von bis zu einem Gigabyte pro Sekunde bis zu 100 mal schneller sein, als herkömmliche Kabel- oder DSL-Netzwerke. Zunächst soll das über Glasfaserkabel laufende Netzwerk in 50.000 bis 500.000 Haushalten in einigen Gegenden in den Vereinigten Staaten getestet werden. Der Konzern wolle damit allen Nutzern einen besseren und schnelleren Zugang zum Internet bieten. Gleichzeitig wolle Google besonders datenintensive Applikationen testen, mit denen etwa hochauflösende Kinofilme in wenigen Minuten heruntergeladen oder medizinische 3D-Bilder in Echtzeit versendet werden können.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/google-plant-eigenes-breitbandnetz-6945.html

Weitere Nachrichten

BMW

© über dts Nachrichtenagentur

Elektroauto BMW kontert Tesla

Der BMW-Konzern will auf der Branchenmesse IAA im September den 3er-BMW als Elektroauto vorstellen. Das Auto soll eine Reichweite von mindestens 400 ...

Bauarbeiter

© über dts Nachrichtenagentur

Geschäftsklima Ifo-Index zeigt weiter hohe Einstellungsbereitschaft

Die deutsche Wirtschaft startet so optimistisch ins zweite Halbjahr wie nie zuvor. So ist der Geschäftsklimaindex des Münchener Ifo-Instituts Ende Juni auf ...

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht EU will private Altersvorsorge vereinheitlichen

Die EU-Kommission will europäische Regeln für die private Altersvorsorge erlassen. "Wir wollen einen europäischen Qualitätsstandard für ...

Weitere Schlagzeilen