Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

24.02.2010

Google-Mitarbeiter wegen Verletzung der Privatsphäre verurteilt

Mailand – Drei Führungskräfte von Google wurden in Italien wegen Verletzung der Privatsphäre eines autistischen Jungen verurteilt. Den Mitarbeiter wird angelastet, die Veröffentlichung eines Videos, in dem der Junge von seinen Mitschülern misshandelt wurde, erlaubt zu haben. Der Richter verurteilte die Männer zu einer sechsmonatigen Bewährungsstrafe. Der Fall hatte in Italien viel Aufmerksamkeit erlangt, da er sich mit der aktuellen Frage befasst, inwiefern das Internet einer Regulierung seiner Inhalte bedarf. Google kritisierte das Urteil und kündigte an, Einspruch einzulegen. Die drei Mitarbeiter hätten laut Google nichts mit dem Fall zu tun. Es sei nicht möglich alle Beiträge, die durch Nutzer auf Plattformen wie YouTube gelangen, vorab zu kontrollieren. Zudem könnten die Mitarbeiter von Google nicht für den Inhalt dieser Beiträge zur Verantwortung gezogen werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/google-mitarbeiter-wegen-verletzung-der-privatsphaere-verurteilt-7499.html

Weitere Nachrichten

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Großbritannien Mehrere Tote bei Großbrand in Londoner Hochhaus

Bei dem Großbrand in einem Londoner Hochhaus im Stadtteil North Kensington sind am Mittwochmorgen mehrere Menschen ums Leben gekommen. Das teilte die ...

Christian Lindner

© über dts Nachrichtenagentur

Einwanderungsgesetz Lindner kündigt Initiative im Bundesrat an

Die neue schwarz-gelbe Landesregierung in Nordrhein-Westfalen will sich über den Bundesrat für ein Einwanderungsgesetz stark machen. Noch vor Abschluss der ...

Euroscheine

© über dts Nachrichtenagentur

Statistisches Bundesamt Umsatz im Ausbaugewerbe im ersten Quartal gestiegen

Im ersten Quartal 2017 sind die Umsätze im Ausbaugewerbe um 5,1 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal gestiegen. Im ersten Quartal 2017 waren im ...

Weitere Schlagzeilen