Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

22.02.2010

Google Kostenlose Werbeverwaltung

Mountain View – Der Internet-Konzern Google hat heute bekannt gegeben, mit Hilfe des 2008 aufgekauften Werbenetzwerks „DoubleClick“ seine Tätigkeiten im Bereich Internetwerbung weiter auszubauen. Künftig sollen auch Betreiber kleinerer Internetseiten die Möglichkeit bekommen, DoubleClick zur Organisation und Verwaltung von Werbebannern auf ihrer eigenen Seite zu nutzen. Bis zu 90 Millionen „fremden“ Bannereinblendungen im Monat soll dies kostenlos sein, hieß es bei Google. Die Einblendungen aus dem Google-eigenen „Adsense“-Programm wirken sich nicht negativ auf das Freivolumen aus. Mit dem neuen Produkt dürfte Google seine Stellung als Werbevermarkter weiter ausbauen. Schon jetzt erfreut sich „Adsense“ bei Webmastern aufgrund der relativ hohen Ausschüttungen einer gewissen Beliebtheit. Bislang war es Webmastern allerdings nicht möglich, selbst verkaufte Werbeanzeigen über das System von Google zu organisieren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/google-kostenlose-werbeverwaltung-7388.html

Weitere Nachrichten

Frauke Petry AfD 2015

AfD-Bundesparteitag in Essen © Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

IW-Studie Einkommen spielt bei AfD-Anhängern keine Rolle

Wähler mit geringen Einkommen in Deutschland entscheiden sich deutlich seltener für eine rechtspopulistische Partei als Geringverdiener in anderen ...

Frank-Walter Steinmeier SPD

© Tobias Kleinschmidt - securityconference.de / CC BY 3.0 DE

Linke Steinmeier zu Einsatz für sozialen Zusammenhalt aufgefordert

Die Linke hat den neu gewählten Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier aufgefordert, sich für den sozialen Zusammenhalt in Deutschland einzusetzen. "Das ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Weitere Schlagzeilen