Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Google geht auf Konfrontation zur US-Autorengilde

© AP, dapd

03.05.2012

Rechtsstreit Google geht auf Konfrontation zur US-Autorengilde

Ausschluss vom Verfahren verlangt.

New York – Google hat am Donnerstag im seit sechs Jahren andauernden Rechtsstreit um die Zukunft der weltweit größten digitalen Bibliothek den vorsitzenden Richter dazu aufgefordert, die Interessenvertretungen der Autoren und der Fotografen als Streitparteien vom Verfahren auszuschließen.

Die Autorengilde und die American Society of Media Photographers besäßen nicht die Urheberrechte an den Werken, die für die New Yorker Digitale Bibliothek eingescannt werden sollen, und würden nicht in jedem Fall alle relevanten Einzelheiten kennen, sagte Google-Anwältin Daralyn Durie.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/google-geht-auf-konfrontation-zur-us-autorengilde-53821.html

Weitere Nachrichten

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Bürokratiekosten Gabriel will Unternehmen um 3,9 Milliarden Euro entlasten

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) plant, Unternehmen bei Bürokratiekosten um 3,9 Milliarden Euro pro Jahr zu entlasten. "Mit der Reform der ...

Weitere Schlagzeilen