Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

27.02.2010

Google ergänzt Suchoptionen um Ortsbestimmung

Mountain View – Google ergänzt seine Suchoptionen um eine neue Ortsbestimmung. Von diesem Wochenende an können Google-Nutzer in den USA ihre Suche erleichtern, indem sie das neue Werkzeug „Nearby“ in dem Werkzeugepanel benutzen, teilte das Unternehmen mit. Das Werkzeug sei besonders hilfreich, weil es nicht bloß mit Stichworten funktioniert, sondern geografisch. Anstatt den Suchbegriff und den damit verbundenen Ort anzugeben, können Sucher seit heute nur den Suchbegriff eintippen und unter „show options“ das neue Werkzeug „Nearby“ auswählen. Allerdings ist diese Option vorerst nur für den Portal google.com auf Englisch verfügbar.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/google-ergaenzt-suchoptionen-um-ortsbestimmung-7650.html

Weitere Nachrichten

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Grüne Trittin sieht gute Chancen auf Regierung ohne CDU/CSU

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht trotz niedriger Umfragewerte seiner Partei Chancen auf eine Regierungsbeteiligung in Berlin. "In den Umfragen ...

Sahra Wagenknecht Linke

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Linke Wagenknecht warnt vor Eskalation im Verhältnis zu Russland

Die Linksfraktion im Bundestag fordert mit Blick auf Nato und EU "ein Ende der neuen Rüstungsspirale sowie der Sanktions- und Konfrontationspolitik ...

Spähpanzer Luchs

© Darkone / CC BY-SA 2.0

Militärausgaben SPD nennt Zwei-Prozent-Ziel der Nato abenteuerlich

Die Forderung der Nato, zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) für Verteidigungszwecke auszugeben, hält die SPD für abenteuerlich. Im Gespräch mit ...

Weitere Schlagzeilen