Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

15.07.2010

Google Earth-Karte zeigt Ausmaß von Klimaveränderung

London/Mountain View – Die britische Regierung hat am Mittwoch eine eigene interaktive Karte für die Earth-Software des US-Internetriesen Google vorgestellt. Darauf sind die Ausmaße der Klimaveränderung überall auf der Welt erfasst. Diese Daten werden über unterschiedlich große verschiedenfarbige Kreise über bestimmten Regionen dargestellt.

So gehen aus der Karte etwa deutliche Temperaturanstiege in der Arktis oder bestimmten Regionen auf dem Festland hervor. Grundlage der Karte sind Daten des britischen Klimaforschungsinstituts Met Office Hadley Centre. Mit dem Feature will die britische Regierung das Klima-Bewusstsein ihrer Bürger wecken und so zu mehr Umweltschutz aufrufen, sagte Außenminister Henry Bellingham bei der Vorstellung.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/google-earth-karte-zeigt-ausmass-von-klimaveraenderung-11934.html

Weitere Nachrichten

Lebensmittel Fleischtheke Supermarkt

© Ralf Roletschek / CC BY 2.5

Fleischwirtschaft Hunderte Ermittlungsverfahren gegen Betriebe eingeleitet

Ermittlungsbehörden haben im vergangenen Jahr Hunderte Verfahren wegen Arbeitsrechtsverstößen in der deutschen Fleischwirtschaft eingeleitet. Das geht aus ...

Deutsche Bank AG Falkeplatz Chemnitz

© Sandro Schmalfuß / CC BY-SA 4.0

Deutsche Bank Probleme könnten Gewinn zu Peanuts werden lassen

Der Bankenexperte Wolfgang Gerke hat davor gewarnt, den überraschenden Gewinn der Deutschen Bank im dritten Quartal zu positiv zu bewerten. Es sei zwar ...

Roger Schmidt 2015 Bayer Leverkusen

Roger Schmidt, deutscher Fußballtrainer © Fuguito / CC BY-SA 3.0

Bayer 04 Leverkusen Geschäftsführer Schade gibt Trainer Schmidt Rückendeckung

Trotz der derzeit kritischen Lage von Bayer 04 Leverkusen steht Geschäftsführer Michael Schade hinter dem Coach. "Wir haben keine Trainer-, sondern eine ...

Weitere Schlagzeilen