Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

23.03.2010

Google begrüßt EU-Urteil zum AdWord-Streit

Mountain View – Der US-Internetkonzern Google hat das heutige Urteil des Europäischen Gerichtshofs zu einer möglichen Verletzung von Markenrechten in seinem System „AdWords“ begrüßt. Laut dem Urteil sind bei Googles Werbeanzeigen, die bei der Eingabe eines Suchwortes erscheinen, auch geschützte Markennamen als Stichwort zulässig. „Wir glauben, dass den Interessen der Nutzer durch eine Maximierung der Auswahl an Stichworten am besten gedient ist“, hieß es in einer Stellungnahme von Google. Nur so könne sichergestellt werden, dass relevante und informative Werbung für den User bereitgestellt wird. Der französische Luxusgüterkonzern Moët Hennessy Louis Vuitton hatte geklagt, da bei einer Suche nach Markennamen auch Anzeigen von Wettbewerbern oder Nachahmern erscheinen können.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/google-begruesst-eu-urteil-zum-adword-streit-8567.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Frankfurt IG Metall

© Epizentrum / CC BY 3.0

IG Metall NRW Arbeitsplätze bei Opel in Bochum nicht gefährdet

Die IG Metall in NRW bereitet sich auf den Verkauf von Opel an den französischen Automobilkonzern PSA vor. "Wir müssen intern bewerten, ob der Deal mit PSA ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Weitere Schlagzeilen