Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

02.08.2009

G/On Virtual Access jetzt mit Windows 7 Support

Eriskirch / Albertslund – Mit der neuesten G/On Version 3.6 unterstützt Giritech nun auch Anwender, die mit den Betriebssystemen Windows Vista SP2 und Windows 7 arbeiten. Außerdem führt Giritech mit dem G/On 3.6 Release einen neuen Algorithmus zur Festlegung der eindeutigen Hardware-ID ein. Diese ist Bestandteil der integrierten 2-Faktor-Authentifizierung für G/On Desktop Clients. Das Upgrade beinhaltet zahlreiche Verbesserungen und steht Anwendern mit aktiver Maintenance kostenfrei zur Verfügung.

G/On ist eine Virtual Access Lösung, die alle Authentifizierungs- und Verbindungstechnologien für sicheren end-to-end Zugriff in einem einzigen Produkt vereint. Anwender können auf Applikationen, virtuelle Desktops, Citrix- und Terminal Server oder einfach ihre Büro-PCs zugreifen, ohne dass VPN-Strukturen oder Vor-Ort-Installationen erforderlich sind. Durch die vollständig integrierte Kombination aus Verbindungsmöglichkeiten, Sicherheitsfunktionen und Verwaltungswerkzeugen reduziert G/On sowohl Kosten als auch Komplexität bei der Einrichtung und Administration von Remote Access Verbindungen deutlich. Mitarbeiter, externe Partner und Zulieferer können G/On überall dort nutzen, wo ein PC mit Internetzugang zur Verfügung steht.

Im Gegensatz zu einer VPN verbindet G/On den entfernten Computer nicht mit dem Unternehmensnetzwerk, sondern stellt ausschliesslich eine applikationsbasierte Verbindung her. Das patentierte Client/Server-Protokoll von Giritech isoliert Remote-PCs vom Firmennetzwerk und vermeidet dadurch die üblicherweise mit VPNs in Verbindung gebrachten Probleme vollständig. Dem Anwender vermittelt G/On das Gefühl eines direkten Zugriffs, obwohl der entfernte PC kein Mitglied des Netzwerks ist. Der sichere, virtuelle Zugriff erfolgen im Einklang mit den unternehmensweiten Authentifizierungs- sowie Autorisierungsrichtlinien und wird zentral für alle User administriert. Auf den verwendeten Computern bleiben keinerlei Spuren der Verbindung – weder auf der Festplatte noch im Cache – zurück.

Die wichtigsten Features des G/On 3.6 Upgrades sind:

– Unterstützung für Microsoft Windows 7 (Release Candidate)
– Unterstützung für Microsoft Windows Vista SP2
– verbesserte Generierung der Hardware-Authentifizierungs-ID für G/On Desktop Clients
– erweiterte TCP over http Unterstützung (ToH)
– verbesserte Synchronisierung mit dem Active Directory über ADSync
– Optimierungen bei der Citrix Druckerzuordnung
– Verwendung des G/On USB Access Key und des Huawei E180 UMTS Sticks ist unterstützt

Mit dem Release der G/On Version 3.6 bietet Giritech allen vorhandenen und neuen Kunden die bestmögliche Plattformunterstützung und Flexibilität in Windows-basierten Umgebungen. Umfassende Produktinformationen und Hinweise zur Migration bestehender Installationen sowie detaillierte Release Notes sind über Giritech Partner und online auf www.giritech.de verfügbar.

Über Giritech:

Giritech wurde im Juni 2003 mit Hauptsitz in Dänemark gegründet und ist in vielen Ländern weltweit durch lokale Vertretungen repräsentiert. Giritech entwickelt sichere Remote Connectivity und Access Lösungen, welche die Produktivität erhöhen, Kosten senken und Kunden in die Lage versetzen, neue Geschäftsbeziehungen vorteilhaft zu nutzen. G/On ist das erste auf der patentierten EMCADS™ Technologie basierende Produkt und wird exklusiv durch ein Netzwerk zertifizierter Partner vertrieben.

Mit G/On können Unternehmen ihre Infrastruktur konsolidieren und die Vielzahl an Produkten, die bisher zwangsläufig erforderlich waren, durch eine einzige Lösung ersetzen. Sowohl die Technologie, als auch die Methode zum Deployment der Clients sind durch das 2005 erteilte US Patent #7103772b2 geschützt. Die Verschlüsselungsengine in G/On ist gemäß des US amerikanischen Standards FIPS 140-2 validiert (Federal Information Processing Standards). Für den Channel in der DACH Region ist die Giritech GmbH als Territory Representative verantwortlich.

Zu den Kunden zählen unter anderem Banken, Universitätskliniken, Telekommunikationsunternehmen, Krankenhäuser sowie staatliche und kommunale Einrichtungen. Giritech ist offizieller Partner der Deutschen Telekom im Projekt T-City Friedrichshafen.

www.giritech.de

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gon-virtual-access-jetzt-mit-windows-7-support-844.html

Weitere Nachrichten

DFB-Pokal

© Jarlhelm / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Auslosung der Paarungen im Achtelfinale 2016/17

Am heutigen Mittwoch wurde das Achtelfinale des DFB-Pokals 2016/17 ausgelost. Ziehungsleiterin des DFB war Bundestrainerin Steffi Jones. Als "Losfee" stand ...

Fussball

© Normanvogel / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Schalke, Bayern und Köln im Achtelfinale

In der zweiten Runde des DFB-Pokals hat der FC Schalke 04 mit 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen und zieht somit ins Achtelfinale ein. Schalke übernahm ...

Erdbeben

© Nature / gemeinfrei

Italien Leichtes Erdbeben südöstlich der Stadt Perugia

In Italien hat sich am Mittwoch, gegen 19:10 Uhr etwa 40 Kilometer südöstlich der Stadt Perugia, ein leichtes Erdbeben der Stärke 5,4 ereignet. Berichte ...

Weitere Schlagzeilen