Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Norman Schwarzkopf

© über dts Nachrichtenagentur

28.12.2012

USA Golfkriegs-General Schwarzkopf gestorben

Im Alter von 78 Jahren an einer Lungenentzündung verstorben.

Washington – Der frühere US-General Norman Schwarzkopf, der 1991 die „Operation Desert Storm“ leitete, ist tot. Wie seine Familie mitteilte, erlag Schwarzkopf im Alter von 78 Jahren einer Lungenentzündung in Tampa, Florida. Dort lebte der Ex-General seit er sich in den Ruhestand zurückgezogen hatte.

Der ehemalige US-Präsident George H. W. Bush würdigte Schwarzkopf, der den Spitznamen „Stormin` Norman“ trug, als „einen der größten Militärchefs seiner Generation“.

Schwarzkopf trat 1991 in den Ruhestand und veröffentlichte 1992 seine Autobiographie „It Doesn’t Take a Hero“. 1993 wurde bei ihm Prostatakrebs diagnostiziert, jedoch erfolgreich behandelt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/golfkriegs-general-schwarzkopf-gestorben-58512.html

Weitere Nachrichten

Flugzeuge am Flughafen Newark bei New York

© über dts Nachrichtenagentur

USA Oberstes Gericht erlaubt Einreiseverbot teilweise

Der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten hat eine begrenzte Variante des Einreiseverbots für Menschen aus bestimmten mehrheitlich islamischen ...

Houses of Parliament mit Big Ben

© über dts Nachrichtenagentur

Großbritannien Minderheitsregierung steht

Die britischen Konservativen haben sich mit der nordirischen Democratic Unionist Party (DUP) auf eine Minderheitsregierung geeinigt. Die Spitzen der beiden ...

Wolfgang Schäuble

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Schäuble optimistisch für G20-Gipfel

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich optimistisch gezeigt, dass der G20-Gipfel in Hamburg Anfang Juli trotz der Differenzen mit der ...

Weitere Schlagzeilen