Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

04.02.2011

Goldman Sachs warnt vor zu viel Euphorie in der deutschen Wirtschaft

Berlin – Die amerikanische Großbank Goldman Sachs hat die deutsche Wirtschaft vor zu großer Euphorie über den Aufschwung gewarnt. Deutschland-Chef Alexander Dibelius sagte der „Bild-Zeitung“: „Deutschland hat alles richtig gemacht, ist hervorragend durch die Krise gekommen und steht heute so stark da wie schon lange nicht mehr. Ich warne aber vor zu viel Euphorie. Die größte Gefahr für Deutschland ist, dass wir uns selbstzufrieden zurücklehnen.“

Man stehe im Wettbewerb mit extrem starken Ländern wie China, Indien und Brasilien. Deshalb dürfe das Land nicht nachlassen, sich ständig zu fragen: Wie bleibt die deutsche Wirtschaft weiter stark und was ist zu tun, um weiter besser als die Anderen zu sein, so Dibelius.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/goldman-sachs-warnt-vor-zu-viel-euphorie-in-der-deutschen-wirtschaft-19543.html

Weitere Nachrichten

Flughafen Düsseldorf

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Flughafen Düsseldorf rechnet mit Rekordzahlen im Sommer

Der Flughafen Düsseldorf rechnet für diesen Sommer mit jeweils mehr als 100.000 Passagieren an mehreren Tagen; das wäre ein neuer Rekord. Dies erklärte ...

Ryanair-Maschine

© über dts Nachrichtenagentur

Air-Berlin-Krise Ryanair warnt vor Marktblockade

Die irische Fluggesellschaft Ryanair würde eine Übernahme von Air Berlin durch die Lufthansa als Blockadeaktion zum Aussperren von Wettbewerbern bewerten. ...

Lidl-Filiale

© über dts Nachrichtenagentur

Lidl-Chef Gehrig „Hundertprozentig zufrieden bin ich nie“

Klaus Gehrig, der Chef der Neckarsulmer Schwarz-Gruppe, hat sich gegenüber der "Heilbronner Stimme" (Samstagausgabe) zum Markteintritt des Discounters Lidl ...

Weitere Schlagzeilen