Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Goldman Sachs-Volkswirt: Wirtschaftskrise noch nicht überstanden

© dts Nachrichtenagentur

27.06.2011

Wirtschaftskrise Goldman Sachs-Volkswirt: Wirtschaftskrise noch nicht überstanden

Berlin – Nach den Worten von Jan Hatzius, Chefvolkswirt von Goldman Sachs, ist die Wirtschaftskrise noch nicht überstanden. Gegenüber der Online-Ausgabe des „Handelsblattes“ warnte er: „Die Wirtschaft ist sehr anfällig für Schocks“. Die Gründe, weshalb der Ausblick auf die Weltkonjunktur nicht mehr so optimistisch sei wie zu Jahresbeginn, seien beispielsweise die Katastrophe in Japan oder der Ölpreisschock nach den Unruhen im Nahen Osten, so Hatzius.

in wichtiger Faktor der Weltwirtschaft sei die Konjunktur der USA. „Es scheint so zu sein, dass höhere Benzinpreise sich heute stärker auf die US-Wirtschaft auswirken als früher“, sagte der Volkswirt. Er erwarte auch mittelfristig höhere Ölpreise, was mit realen Einkommensverlusten in den USA einherginge.

Gewisse Probleme sieht Hatzius auch in Asien, erwartet aber gegen Jahresende zumindest in China wieder eine anziehende Konjunktur. Das deutsche Wachstum hält der Volkswirt für selbsttragend, das „aktuell nur durch einen exogenen Schock“ gefährdet werden könne.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/goldman-sachs-volkswirt-wirtschaftskrise-noch-nicht-ueberstanden-22799.html

Weitere Nachrichten

Clemens Fuest 2012 ZEW

© Institut der deutschen Wirtschaft Köln / CC BY 2.0

Agenda 2010 Wirtschaftsweisen-Chef warnt SPD vor Aufweichung

Deutsche Top-Ökonomen haben die SPD davor gewarnt, die Reformagenda 2010 aufzuweichen. "Die Politik sollte sich auch im Wahlkampfmodus erst einmal fragen, ...

Frankfurt IG Metall

© Epizentrum / CC BY 3.0

IG Metall NRW Arbeitsplätze bei Opel in Bochum nicht gefährdet

Die IG Metall in NRW bereitet sich auf den Verkauf von Opel an den französischen Automobilkonzern PSA vor. "Wir müssen intern bewerten, ob der Deal mit PSA ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Arbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff Wir machen keine Pfötchen vor Trump

Der Arbeitgeberfunktionär und Unternehmer Arndt Kirchhoff, sieht "ein bisschen verwirrt" aber gelassen auf das Verhalten des neuen US-Präsidenten. "Die ...

Weitere Schlagzeilen