Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Gary D Cohn Goldman Sachs

© Paul Elledge Photography / CC BY-SA 3.0

07.02.2014

Goldman Sachs Gary Cohn warnt vor Regulierungsoffensive

„Die Liquidität nimmt ab und das wird unsere Kunden treffen.“

New York – Gary Cohn, Präsident der US-Investmentbank Goldman Sachs, fürchtet, dass die Regulierungsoffensive nach der Finanzkrise zu gefährlichen Nebenwirkungen führen wird.

„Die Regeln werden die Art, wie wir unser Geschäft betreiben und wie Banken Kapital einsetzen, fundamental verändern. Die Liquidität nimmt ab und das wird unsere Kunden treffen, die Endnutzer und die Verbraucher“, sagte er im Interview mit „Handelsblatt Live“ (Freitagsausgabe)

Cohn warnte, dass sich das wahre Ausmaß der negativen Folgen der Regulierung erst zeigen wird, wenn die Notenbanken ihre ultralockere Geldpolitik zurückfahren.

„Die Ausweitung der Geldmenge dämpft die Ausschläge an den Märkten. Wir haben also noch gar nicht gesehen, wie sich die Volatilität in einer normalen Situation entwickelt. In zwei, drei oder vier Jahren werden wir uns fragen, warum sind die Märkte so viel schwankungsanfälliger als früher“, sagte der Investmentbanker.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/goldman-sachs-gary-cohn-warnt-vor-regulierungsoffensive-68974.html

Weitere Nachrichten

Lufthansa-Maschine

© über dts Nachrichtenagentur

Sicherheit Lufthansa sieht Computerverbot in Flugzeugen-Kabinen kritisch

Lufthansa-Chef Carsten Spohr sieht das diskutierte Laptopverbot an Bord von Flugzeugen kritisch. "Wir sind mit den deutschen, europäischen und US-Behörden ...

Flughafen Berlin-Brandenburg International BER

© über dts Nachrichtenagentur

Berliner Großflughafen Bosch sieht derzeit „keine Grundlage“ für BER-Eröffnung

Die Baufirma Bosch hat massive Zweifel an einer Fertigstellung des neuen Berliner Großflughafens geäußert, berichtet "Bild am Sonntag". In einem Brief vom 31. ...

Air Berlin

© über dts Nachrichtenagentur

Lufthansa Spohr will Air Berlin derzeit nicht übernehmen

Lufthansa Chef Carsten Spohr will die angeschlagene Fluglinie Air Berlin weiter unterstützen und weitere Flugzeuge übernehmen - eine Unternehmensübernahme ...

Weitere Schlagzeilen