Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

24.08.2010

Göttingen Chaos im Straßenverkehr durch Erdrutsch auf A7

Göttingen – Nach einem Erdrutsch zwischen Göttingen-Nord und Nörten-Hardenberg ist die A7 komplett gesperrt worden und hat den Verkehr in und um Göttingen zum Erliegen gebracht. „Göttingen erstickt im Verkehrskollaps“, sagte ein Sprecher der Autobahnpolizei am Dienstag.

Durch die endlosen Staus haben die Polizisten mittlerweile die Verkehrsregelung größtenteils aufgegeben. Hunderte LKW saßen vor allem auf der A7 in Richtung Norden fest. Polizei und Autobahnmeisterei wollen indes über weitere Möglichkeiten beraten, wie dem Chaos zu begegnen sei. Die Polizei rät den Raum Göttingen zu umfahren.

Am Montag hatte sich an einer Baustelle unter der Autobahn Erde gelöst und war in eine sieben Meter tiefe Baugrube gerutscht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/goettingen-chaos-im-strassenverkehr-durch-erdrutsch-auf-a7-13490.html

Weitere Nachrichten

SPD-Logo im Willy-Brandt-Haus

© über dts Nachrichtenagentur

Ökonom SPD-Steuerkonzept entlastet auch Facharbeiter und Gutverdiener

Mit dem auf dem Parteitag beschlossenen Steuerkonzept will die SPD vor allem Bezieher kleiner und mittlerer Einkommen entlasten. Nach Berechnungen des auf ...

Thomas Oppermann

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Oppermann sieht SPD bestens aufgestellt für den Wahlkampf

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann sieht die SPD für den kommenden Wahlkampf bestens aufgestellt. "Wir haben einen hervorragenden Kandidaten. ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Weitere Schlagzeilen