Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Katrin Göring-Eckardt

© über dts Nachrichtenagentur

04.03.2015

Göring-Eckardt Keine Chance für Einwanderungsgesetz mit GroKo

„Der Entwurf wird nur ein Entwurf bleiben“.

Berlin – Die Fraktionschefin der Grünen im Bundestag, Katrin Göring-Eckardt, sieht keine Chance für ein Einwanderungsgesetz mit der Großen Koalition. „Leider gilt für den Oppermann-Vorstoß: Der Entwurf wird nur ein Entwurf bleiben“, sagte Göring-Eckardt der „Rheinischen Post“ (Mittwochausgabe).

Sie bezweifelte die Ernsthaftigkeit von SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann bei dem Thema: „Thomas Oppermann geht es offensichtlich nicht um einen Dialog und eine echte Chance auf ein Einwanderungsgesetz. Weder hat Oppermann seine eigene Partei hinter sich, noch seinen Koalitionspartner. Und de Maizière will alles so lassen wie es ist.“

Sie warf der Großen Koalition vor, „nur noch an der eigenen Profilierung Interesse“ zu haben. Göring-Eckardt betonte, die Grünen stünden einem „ernsthaften Dialog über ein modernes Einwanderungsgesetz offen gegenüber“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/goering-eckardt-keine-chance-fuer-einwanderungsgesetz-mit-groko-79673.html

Weitere Nachrichten

SPD-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Sonderparteitag beschließt Wahlprogramm einstimmig

Der außerordentliche SPD-Bundesparteitag hat das Wahlprogramm für die Bundestagswahl 2017 ohne Gegenstimmen beschlossen - bei einer Enthaltung. "Mit dem ...

Solidaritätszuschlag

© über dts Nachrichtenagentur

Schäuble Soli-Abschaffung vor 2030 möglich

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich offen dafür gezeigt, den Solidaritätszuschlag früher als bis zum Jahr 2030 abzuschaffen. "Natürlich ...

Wolfgang Schäuble

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Schäuble kritisiert SPD-Steuerpläne

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat der SPD beim Thema Steuern Wählertäuschung vorgeworfen. Das Steuerkonzept der SPD sei "eine ziemlich große ...

Weitere Schlagzeilen