Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

12.08.2011

Globalisierungskritikerin Susan George sieht Europas Politik in Vertrauenskrise

Berlin – Die prominente Globalisierungskritikerin Susan George sieht die europäische Politik in einer Vertrauenskrise. „Die europäischen Politiker schaffen permanente Arbeitslosigkeit“, sagte die Politikwissenschaftlerin gegenüber der Tageszeitung „Neues Deutschland“. Arbeitslosigkeit, mangelnde Bildungspolitik für Zugezogene und ein schlechtes Schul- und Ausbildungssystem seien die Gründe für die europaweiten Demonstrationen der „Empörten“.

„Diese jungen Leute haben das Recht, sich gebührend zu empören“, erklärte George. Gewalttätige Aufstände wie derzeit in London seien aber nicht der richtige Weg, kritisierte die Ehrenpräsidentin von Attac-Frankreich.

Zugleich warf sie der deutschen Regierung vor, mit ihrer zögerlichen Haltung die Schuldenkrise in Griechenland verschärft zu haben. Ihr Verhalten sei „schlicht dumm“ so George. „Im Euroraum hängen alle voneinander ab und vor allem Deutschland profitiert mit seiner Exportwirtschaft extrem vom schwachen Euro.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/globalisierungskritikerin-susan-george-sieht-europas-politik-in-vertrauenskrise-25893.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

CDU-Politiker Reul SPD-Kanzler-Kandidat Schulz ein „selbstverliebter Egomane“

Der Vorsitzende der CDU/CSU im Europäischen Parlament, Herbert Reul, hat massive Kritik an SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und dessen Plan geübt, die ...

Weitere Schlagzeilen