Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußball

© dts Nachrichtenagentur

21.08.2012

Champions-League Gladbach will gegen Kiew in Gruppenphase einziehen

„Wir fangen mit einem Heimspiel an. Das muss kein Nachteil sein.“

Mönchengladbach – Bundesligist Borussia Mönchengladbach will am Dienstagabend beim Play-Off-Hinspiel gegen Dynamo Kiew den Grundstein legen, um nächste Woche in die Gruppenphase der Champions League einzuziehen. „In zwei Spielen ist alles möglich und wir werden alles dafür tun, um in die Gruppenphase der Champions League zu kommen“, sagte Gladbachs Kapitän Filip Daems.

„Wir fangen mit einem Heimspiel an. Das muss kein Nachteil sein. Zu Hause ist alles möglich. Der Borussia-Park wird voll sein, die Stimmung wird sehr gut sein. Dann wollen wir mit einem guten Ergebnis nach Kiew fahren. Das heißt, wir sollten nach Möglichkeit, kein Gegentor bekommen.“

Ein Wiedersehen gibt es dabei zwischen „Fohlen“-Trainer Lucien Favre und dem Kiewer Neuzugang Raffael. In der Saison 2008/2009 war Favre Trainer des Brasilianers bei Hertha BSC.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gladbach-will-gegen-kiew-in-gruppenphase-einziehen-56031.html

Weitere Nachrichten

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

Europa-League Manchester United gewinnt Finale

Manchester United hat das Finale der Europa League am Mittwochabend mit 2:0 gegen Ajax Amsterdam gewonnen. Paul Pogba brachte Manchester in der 18. Minute ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

2. Bundesliga Janßen löst Lienen als Cheftrainer beim FC St. Pauli ab

Olaf Janßen löst Ewald Lienen als Cheftrainer des Zweitligisten FC St. Pauli ab. "Lienen ist ab sofort Technischer Direktor bei den Braun-Weißen", teilte ...

Bus von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag auf BVB-Bus Schmelzer leidet noch immer unter Nachwirkungen

Borussia Dortmunds Kapitän Marcel Schmelzer leidet noch immer unter den Nachwirkungen des Bombenanschlags auf den Mannschaftsbus. "Ich kann immer noch ...

Weitere Schlagzeilen