Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Junges Pärchen mit Einkaufstaschen

© über dts Nachrichtenagentur

28.09.2017

GfK Verbraucherstimmung lässt im September etwas nach

Die Einkommenserwartung geht zurück.

Nürnberg – Die Verbraucherstimmung in Deutschland hat sich im September leicht verschlechtert: Für Oktober wird ein Rückgang des Konsumklimas gegenüber dem Vormonat um 0,1 Zähler auf 10,8 Punkte prognostiziert, teilte das Marktforschungsunternehmen GfK am Donnerstag mit.

Dagegen legt die Konjunkturerwartung wieder leicht zu: Der Indikator steigt um drei Zähler und liegt jetzt bei 33,4 Punkten. Das sei ein klares Indiz für die „anhaltend gute Konjunkturstimmung“, so die GfK.

Die Einkommenserwartung geht zurück: Der Indikator verliert 8,7 Punkte auf aktuell 52,7 Zähler. Damit liegt er nahezu exakt auf dem Vorjahresniveau.

Die Anschaffungsneigung kann ihr sehr gutes Niveau behaupten: Der Indikator verliert 1,1 Zähler und weist aktuell 57,0 Punkte auf. Im Vergleich zum Vorjahr steht im Moment ein Plus von knapp vier Zählern zu Buche.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gfk-verbraucherstimmung-laesst-im-september-etwas-nach-102232.html

Weitere Nachrichten

Siemens

© über dts Nachrichtenagentur

Siemens-Chef und Alstom-Chef Zuggeschäft-Fusion mehr als Abwehrbündnis

Alstom und Siemens fusionieren ihr Eisenbahngeschäft: Für die Topmanager Joe Kaeser und Henri Poupart-Lafarge ist es mehr als ein Abwehrbündnis. Die ...

Lufthansa-Maschine

© über dts Nachrichtenagentur

Poker um Air Berlin Wöhrl will nicht gegen Lufthansa-Deal klagen

Der Nürnberger Unternehmer Hans Rudolf Wöhrl will gegen die Entscheidung, Air Berlin vor allem an Lufthansa zu verkaufen, nicht vor Gericht ziehen: "Warum ...

Ryanair

© über dts Nachrichtenagentur

Überlastung Ryanair kündigt weitere Flugstreichungen bis März 2018 an

Die Billigfluggesellschaft Ryanair hat weitere Flugstreichungen bis März 2018 angekündigt. Das Wachstum werde mit dem Winterflugplan "verlangsamt", teilte ...

Weitere Schlagzeilen