Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Gewinn bricht um 44 Prozent ein

© AP, dapd

23.02.2012

Hewlett-Packard Gewinn bricht um 44 Prozent ein

Überschwemmungen in Thailand mitverantwortlich.

Palo Alto – Der Gewinn des US-Computerkonzerns Hewlett-Packard ist in den Monaten November bis Januar um 44 Prozent auf 1,47 Milliarden Dollar (1,11 Milliarden Euro) oder 73 Cent pro Aktie eingebrochen. Im Vorjahr waren es noch 2,6 Milliarden Dollar oder 1,17 Dollar pro Aktie.

Beim Umsatz wurde gegenüber dem Vorjahreszeitraum ein leichter Rückgang um sieben Prozent auf 30 Milliarden Dollar (22,7 Milliarden Euro) verbucht, wie das Unternehmen am Mittwoch im kalifornischen Palo Alto mitteilte. Damit lag HP leicht unter den Erwartungen von 30,7 Milliarden Dollar.

Wesentlicher Grund für den Rückgang waren den Angaben zufolge sinkende Nachfrage und ausbleibende Lieferungen wichtiger Teile aufgrund der Überschwemmungen in Thailand. Die drei Monate waren für Hewlett-Packard das erste volle Geschäftsquartal unter Leitung der neuen Vorstandsvorsitzenden Meg Whitman, die im September den deutschen Manager Leo Apotheker an der Unternehmensspitze abgelöst hatte.

Whitman bat nach Bekanntgabe der Zahlen am Donnerstag um Geduld und verwies auch auf interne Probleme wie etwa zu geringe Investitionen über Jahre hinweg, die zu dem Rückgang beigetragen hätten. Der Übergang sei „eine mehrjährige Reise“, erklärte sie. Für HP gebe es neue Möglichkeiten beispielsweise im Informationsmanagement oder im so genannten Cloud Computing.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gewinn-bricht-um-44-prozent-ein-41713.html

Weitere Nachrichten

Deutsche Bank-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

"Neue Seidenstraße" Deutsche Bank kooperiert mit China Development Bank

Die Deutsche Bank beteiligt sich als eine der ersten ausländischen Banken als Financier an Chinas Infrastruktur-Projekt "Neue Seidenstraße": Das ...

Kühe

© über dts Nachrichtenagentur

"Zukunftsdialog Agrar & Ernährung" Richard David Precht prophezeit Ende der Massentierhaltung

Richard David Precht prophezeit ein Ende der Massentierhaltung. In 20 Jahren werde sich die Mehrheit der Menschen von Kunstfleisch ernähren, sagte der ...

Sonderangebote in einem Supermarkt

© über dts Nachrichtenagentur

Statistisches Bundesamt Preise steigen im Mai um 1,5 Prozent

Die Inflationsrate in Deutschland beträgt im Mai im Vergleich zum Vorjahresmonat voraussichtlich 1,5 Prozent. Gegenüber dem Vormonat April sinken die ...

Weitere Schlagzeilen