Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Gewerkschaften setzen Streik in Nigeria für zwei Tage aus

© dapd

13.01.2012

Streiks Gewerkschaften setzen Streik in Nigeria für zwei Tage aus

Am Montag geht der landesweite Ausstand weiter.

Lagos – Zwei der größten Gewerkschaften Nigerias wollen ihren Streik gegen die steigenden Spritpreise über das Wochenende aussetzen. Am Montag gehe der landesweite Ausstand aber weiter, kündigten sie am Freitag an. Davon nicht betroffen ist die Drohung von Ölarbeitern, ab Sonntag die Arbeit einzustellen.

Mit den Streiks wollen die Arbeiter erreichen, dass die Regierung die Streichung der Subvention auf Benzin, die mehr als zwei Jahrzehnte galten, wieder zurücknimmt. Zum Jahresbeginn hatte sich der Spritpreis deshalb mehr als verdoppelt. In Folge des seit fast einer Woche anhaltenden Streiks verschlechterte sich die Versorgungslage im bevölkerungsreichsten Staat Afrikas. Die Transportkosten schossen in die Höhe und mit ihnen die Preise für Lebensmittel.

In einigen Teilen des Landes übernahmen Jugendbanden die Kontrolle von einzelnen Straßenzügen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gewerkschaften-setzen-streik-in-nigeria-fur-zwei-tage-aus-33910.html

Weitere Nachrichten

Eine Spritze wird gesetzt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Verweigerern von Impfberatung droht ab Juni Geldstrafe

Eltern von Kita-Kindern droht 2.500 Euro Strafe, wenn sie sich der verpflichtenden Impfberatung verweigern. Das ist Konsequenz eines ...

Tabletten

© über dts Nachrichtenagentur

Arzneimittel-Lieferengpässe Ärzte wollen politische Lösung

Der Deutsche Ärztetag hat eine rasche politische Lösung für Lieferengpässe bei Medikamenten und Impfstoffen angemahnt. Das ...

Flughafen Düsseldorf

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Manchester-Attentäter legte Zwischenstopp in Düsseldorf ein

Der mutmaßliche Attentäter von Manchester hat vier Tage vor seinem Bombenanschlag auf einem Flug von der Türkei ins Vereinigte Königreich einen ...

Weitere Schlagzeilen