Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Zucker

© Poyraz 72 / CC BY-SA 4.0

24.08.2016

Gewerkschaft NGG Zucker-Steuer diskriminierend

Bewusstseinswandel gelingt nicht durch Bevormundung.

Osnabrück – Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hat die Forderungen nach einer Zucker-Steuer als Irrweg zurückgewiesen.

Im Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Donnerstag) sagte Gewerkschaftsvorsitzende Michaela Rosenberger, durch Verbote und Bevormundung lasse sich kein Bewusstseinswandel in der Ernährung erreichen. „Problematisch sind nicht die Lebensmittel oder bestimmte Getränke, sondern die Häufigkeit ihres Konsums.“

Rosenberger bezeichnete eine Steuer auf zuckerhaltige Lebensmittel zudem als diskriminierend. Die damit verbundene Preissteigerung würde vor allem Familien mit geringem Einkommen treffen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gewerkschaft-ngg-zucker-steuer-diskriminierend-94961.html

Weitere Nachrichten

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Zentralrat der Muslime Mazyek nach eigenen Angaben auf „ISIS-Todesliste“

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, wird nach eigenen Angaben von der Terrororganisation "Islamischer Staat" gejagt - und eine ...

Wohnungsanzeigen

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Ausländer werden bei Wohnungssuche benachteiligt

Menschen mit ausländischen Namen werden laut einer Studie bei der Wohnungssuche in Deutschland benachteiligt. Der Untersuchung des "Spiegels" und des ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Verhaltensökonom Risiko von Terroranschlägen wird überschätzt

Angesichts der Angst vieler Deutscher vor Terroranschlägen im Urlaub rät der Verhaltensökonom Horst Müller-Peters von der Technischen Hochschule Köln zu ...

Weitere Schlagzeilen