Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Charité

© über dts Nachrichtenagentur

23.06.2015

Gesundheitssenator Anliegen im Charité-Streik im Sinne der Patienten

„Das Anliegen der Streikenden ist verständlich.“

Berlin – Während sich der Streik an der Charité zuspitzt, hat sich der Berliner Gesundheitssenator Mario Czaja (CDU) als erstes Berliner Regierungsmitglied zum Ausstand geäußert: „Das Anliegen der Streikenden ist verständlich und auch im Sinne der Patienten“, sagte Czaja dem Tagesspiegel (Mittwochsausgabe). „Mehr Personal auf den Stationen und am Krankenbett ist der richtige Weg zur Verbesserung der Pflege.“

Streik sei zwar als Mittel zur Durchsetzung der Interessen der Pflegekräfte legitim, aber nicht das erste Mittel der Wahl. „Jetzt bedarf es jedoch wieder einer Rückkehr an den Verhandlungstisch zu Gesprächen mit der Aufsichtsratsvorsitzenden Sandra Scheeres.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gesundheitssenator-anliegen-im-charite-streik-im-sinne-der-patienten-85163.html

Weitere Nachrichten

Abd al-Fattah as-Sisi Al-Sisi

© über dts Nachrichtenagentur

Nach Anschlag auf koptische Christen Ägypten bombardiert Islamisten in Libyen

Ägypten hat als Reaktion auf den Anschlag auf koptische Christen am Freitag Extremisten in Libyen bombardiert. Das sagte Ägyptens Präsident am Abend. Es ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

Merkel G7 planen Auflagen für „Internetfirmen“

Die G7-Staaten planen nach den Worten der deutschen Bundeskanzlerin "Auflagen für die Internetfirmen, damit das Internet nicht als Verbreitung für ...

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Gesetzesvorlage Mehr Zuschuss für alle bei Betriebsrenten

Arbeitnehmer können ab 2019 mit Zuschüssen ihrer Unternehmen rechnen, wenn sie eine Betriebsrente abschließen und dafür die Möglichkeit der sogenannten ...

Weitere Schlagzeilen