Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

07.02.2011

Gesundheitsministerium Sachsen-Anhalt droht Grippewelle

„Noch stecken wir nicht mittendrin, aber sie steht vor der Tür.“

Magdeburg – Sachsen-Anhalt droht eine Grippewelle. „Noch stecken wir nicht mittendrin, aber sie steht vor der Tür“, sagt Holger Paech, Sprecher des Gesundheitsministeriums, der „Mitteldeutschen Zeitung“. In den ersten vier Kalenderwochen seien 261 Grippeerkrankungen durch Labortests bestätigt worden, klar dominant sei mit knapp 200 Fällen die Schweinegrippe.

Vergangene Woche deutete sich laut Paech „ein weiterer nennenswerter Anstieg“ an. Dabei seien die bestätigten Fälle nur die Spitze des Eisbergs: Im Gegensatz zur vorherigen Saison muss nicht jeder Schweinegrippe-Verdachtsfall im Labor untersucht werden. Sachsen-Anhalt hat jedoch ein Beobachtungssystem in 140 Kindertagesstätten, so Paech.

In der vierten Kalenderwoche litten dort 1.270 von 13.200 Kindern an grippalen Erkrankungen. Diesen 9,6 Prozent standen 6,7 Prozent in der Vorwoche gegenüber. Am häufigsten waren zuletzt Kinder zwischen zwei und vier Jahren betroffen – mit fast einem Viertel der Fälle.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gesundheitsministerium-sachsen-anhalt-droht-grippewelle-19717.html

Weitere Nachrichten

Rainer Wendt

© Hobbes1500 / CC BY-SA 3.0

Polizeigewerkschafts-Chef Wendt „Ich will die AfD klein halten“

Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, wehrt sich gegen Vorwürfe, die Polizei würde von rechtem Gedankengut unterwandert. "In ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Getöteter Fünfjähriger in Viersen Jugendamt soll von Problemen in Familie gewusst haben

Im Fall des in Viersen gewaltsam ums Leben gekommenen Luca war den Behörden offenbar schon länger bekannt, dass es Probleme in der Familie des ...

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Weitere Schlagzeilen