Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Steffens sieht Arbeitgeber bei Burnout in der Pflicht

© Grüne / Landtagsfraktion NRW

23.09.2011

Burnout Steffens sieht Arbeitgeber bei Burnout in der Pflicht

Essen – Die nordrhein-westfälische Gesundheitsministerin Barbara Steffens (Grüne) sieht die Arbeitgeber in der Verantwortung, um Burnout-Erkrankungen zu vermeiden.

„Angebote zum Stressabbau müssen ein zentraler Bestandteil der betrieblichen Gesundheitsvorsorge und passgenau auf die Abläufe im Betrieb und die Belastung der Beschäftigten abgestimmt sein“, sagte sie der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“. Das beste Rezept gegen die Erkrankung sei eine „gesunde Work-Life-Balance“.

Experten von Krankenkassen schätzen, dass in Deutschland 20 Prozent der Erwerbstätigen – etwa neun Millionen Menschen – an Burnout leiden oder gelitten haben. Laut Aussage der Techniker Krankenkasse nehmen die Erkrankungen zu. „Depression“ sei mittlerweile die häufigste Ursache für Krankmeldungen in Deutschland.

Am Donnerstag hatte Schalke-Trainer Ralf Rangnick seine Burnout-Erkrankung öffentlich gemacht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gesundheitsministerin-steffens-sieht-arbeitgeber-bei-burnout-in-der-pflicht-28523.html

Weitere Nachrichten

Regenbogen-Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

Gegenwind CSU poltert weiter gegen „Ehe für alle“

Aus der CSU kommt weiter Gegenwind gegen das Vorhaben der SPD, zusammen mit Grünen, Linken und womöglich Teilen der Unionsfraktion noch in dieser Woche ...

Armin Laschet am 14.05.2017

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Laschet zum Ministerpräsidenten gewählt

CDU-Landeschef Armin Laschet ist am Dienstag zum neuen Ministerpräsidenten in Nordrhein-Westfalen gewählt worden. Laschet erhielt am Mittwoch im ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

"Ehe für alle" SPD bezichtigt Merkel der Lüge

In der Debatte über die "Ehe für alle" hat die SPD Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) scharf attackiert. "Sie hat bewusst die Unwahrheit gesagt", sagte ...

Weitere Schlagzeilen