Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Gesundheitsminister Rösler ruft Ärzte zur Ordnung

© dts Nachrichtenagentur

14.09.2010

Gesundheitsminister Rösler ruft Ärzte zur Ordnung

Berlin – Gesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) hat einen Tag vor den erneuten Protesten und Praxisschließungen der Hausärzte die Mediziner zur Ordnung gerufen. „Den Protest auf dem Rücken von Patienten auszutragen, halte ich einfach für unfair“, sagte Rösler der „Rheinischen Post“. Dies entspreche nicht „dem ärztlichen Selbstverständnis.“

Zu den Forderungen der Hausärzte sagte Rösler: „Wir wollen keinem Hausarzt etwas wegnehmen. Sondern wir wollen – wie bei anderen Akteuren im Gesundheitswesen – künftige Ausgabenzuwächse zeitweilig begrenzen.“ Rösler warnte auch davor, dass sich Arztgruppen bei ihren Honorarforderungen gegenseitig ausspielen. Schon im Mai kam es zu zahlreichen Ärztestreiks. Damals gingen die Klinikärzte auf die Straße und forderten mehr Gehalt und eine bessere Bezahlung der Bereitschaftsdienste.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gesundheitsminister-roesler-ruft-aerzte-zur-ordnung-14995.html

Weitere Nachrichten

Regenbogen-Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

"Ehe für alle" Scheuer sieht „Testfall für Rot-Rot-Grün“

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer sieht in der Abstimmung Rechtsausschuss des Bundestages über die "Ehe für alle" einen "Testfall für Rot-Rot-Grün". "Ab ...

Joliot-Curie-Platz in Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Auto-Experte Fahrtverbot für Dieselfahrzeuge wahrscheinlich

Der Auto-Experte Ferdinand Dudenhöffer hält Fahrverbote für Dieselfahrzeuge aufgrund der hohen Luftbelastung in deutschen Innenstädten für sehr wahrscheinlich. ...

Wolfgang Schäuble

© über dts Nachrichtenagentur

Haushalt 2018 Schäuble will „Schwarze Null“ bis 2021 halten

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat am Mittwoch den Haushalt 2018 vorgestellt: Dieser sieht erneut die "Schwarze Null" vor. Auf neue Schulden könne ...

Weitere Schlagzeilen