Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Gesundheitsminister Daniel Bahr verteidigt Steuersenkungspläne

© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde

25.07.2011

Steuern Gesundheitsminister Daniel Bahr verteidigt Steuersenkungspläne

Berlin – Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) hat die geplanten Steuersenkungen verteidigt. „Eine Entlastung der Bürger stärkt das Wachstum und hilft so, neue Arbeitsplätze zu schaffen“, sagte Bahr im Interview mit dem „Tagesspiegel“. Der Bürger müsse mehr von dem behalten, was er sich erarbeitet habe. „Wenn von einem Euro Gehaltserhöhung gerade mal 44 Cent beim Bürger ankommen, demotiviert das“, sagte er. Die Koalition habe sich jetzt den Spielraum für Entlastungen erarbeitet. „Die Neuverschuldung sinkt. Und die Steuereinnahmen steigen“, sagte Bahr.

Gut zwei Monate nach dem Führungswechsel in der FDP sieht der Gesundheitsminister seine Partei besser aufgestellt als früher. Die FDP werde mit mehr Personen wahrgenommen. „Sie hat ein jüngeres und frischeres Gesicht“, sagte er. Es sei aber auch klar, dass eine neue Führung nicht in kürzester Zeit verlorenes Vertrauen wiedergewinnen könne.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gesundheitsminister-daniel-bahr-verteidigt-steuersenkungsplaene-24392.html

Weitere Nachrichten

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Ischinger Trump macht mir Angst

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, blickt mit großer Sorge nach Amerika. "Trump macht mir Angst", sagte der Diplomat dem ...

Sicherheitskonferenz am 01.02.2014 in München. Foto: Tobias Kleinschmidt

© Kleinschmidt / MSC / CC BY 3.0 de

Schulz „Steinmeier wird als Präsident Brücken bauen“

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die bevorstehende Wahl von Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten als "Glücksfall" bezeichnet. "Frank-Walter ...

Weitere Schlagzeilen