Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bahr stimmt Versicherte auf höhere Beiträge ein

© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde

22.08.2011

Pflegeversicherung Bahr stimmt Versicherte auf höhere Beiträge ein

„Es ist noch nichts entschieden.“

Berlin – Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) stimmt die Versicherten auf höhere Beiträge zur Pflegeversicherung ein. Mit Blick auf die anstehende Pflegereform sagte der Minister in einem Interview der „Bild-Zeitung“ auf die Frage nach dem Umfang der Erhöhung: „Es ist noch nichts entschieden. Über die Finanzen unterhalten wir uns auch, denn gute Pflege gibt es nicht zum Nulltarif.“

Er kündigte an: „Wir wollen die Pflegeversicherung um eine sogenannte kapitalgedeckte Säule ergänzen.“ Dabei müsse künftig stärker auf Eigenvorsorge gesetzt werden. „Jeder möchte so lange wie möglich zu Hause bleiben“, sagte Bahr. „Wir brauchen mehr ambulante Pflege statt teurer Heimpflege. So sparen wir auch Kosten.“

Familien müsse es zudem leichter gemacht werden, Angehörige zu pflegen, wobei Unternehmen stärker in der Pflicht seien. Bahr: „Auch Arbeitgeber müssen in solchen Situationen Verständnis zeigen und Vereinbarkeit von Beruf und Pflege ermöglichen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gesundheitsminister-bahr-stimmt-versicherte-auf-hoehere-pflegebeitraege-ein-26441.html

Weitere Nachrichten

Bundeswehr-Soldat

© über dts Nachrichtenagentur

Drohnen-Streit Union wirft SPD „Verrat“ vor

CDU und CSU haben der SPD vorgeworfen, aus Wahlkampfgründen die Anschaffung von bewaffnungsfähigen Drohnen zu blockieren. Der verteidigungspolitische ...

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Gabriel CDU gefährdet Kohls Vermächtnis

Der ehemalige SPD-Vorsitzende, Außenminister Sigmar Gabriel, hat den verstorbenen ehemaligen Bundeskanzler als großen Europäer gewürdigt. In einem Beitrag ...

Regenbogen-Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

Gegenwind CSU poltert weiter gegen „Ehe für alle“

Aus der CSU kommt weiter Gegenwind gegen das Vorhaben der SPD, zusammen mit Grünen, Linken und womöglich Teilen der Unionsfraktion noch in dieser Woche ...

Weitere Schlagzeilen