Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Pflege

© Uli Deck / Archiv über dpa

13.03.2015

Gesundheit SPD will pflegende Angehörige stärker entlasten

Ziel sei es, dass durch die Pflege keine Nachteile im Beruf entstehen.

Berlin – Die SPD im Bundestag stellt pflegenden Angehörigen eine stärkere Entlastung in Aussicht. „Noch in dieser Legislaturperiode wird es Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Pflege und Beruf geben“, sagte der gesundheitspolitische Sprecher der Fraktion, Karl Lauterbach.

Unter anderem seien über die zum 1. Januar in Kraft getretene Pflegezeit hinaus „besondere Formen der Freistellung“ für Angehörige vorgesehen. „Ziel ist es, dass durch die Pflege eines Angehörigen keine Nachteile im Beruf entstehen“, erklärte Lauterbach der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Die bestehenden Regelungen sollten außerdem flexibler und unbürokratischer gehandhabt werden.

Schon bisher können Arbeitnehmer bei einem plötzlichen Pflegefall in der Familie kurzfristig zehn Tage lang pausieren. Seit Jahresanfang wird in dieser Zeit auch ein Lohnersatz gezahlt, außerdem gibt es nun einen Rechtsanspruch auf 24 Monate Familienpflegezeit.

Laut Statistischem Bundesamt wurden Ende 2013 mehr als zwei Drittel der 2,63 Millionen pflegebedürftigen Menschen zu Hause versorgt. AOK-Chef Jürgen Graalmann hatte am Donnerstag vorgerechnet, die gesellschaftliche Wertschöpfung der pflegenden Angehörigen belaufe sich auf mindestens 29 Milliarden Euro pro Jahr. Die Bundesregierung müsse sie dabei viel besser unterstützen. „Wir haben diesbezüglich wirklich große Probleme“, räumte Lauterbach ein.

Vertreter von Pflege, Wirtschaft und Politik beraten derzeit in Berlin auf dem Deutschen Pflegetag über aktuelle Herausforderungen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dpa / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gesundheit-spd-will-pflegende-angehoerige-staerker-entlasten-80214.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen