Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Gespräche der SPD mit Linken wären Wählertäuschung

© dapd

26.03.2012

Nahles Gespräche der SPD mit Linken wären Wählertäuschung

Auch das Klima zwischen SPD und Linkspartei nicht vertrauensvoll.

Die SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles hat Gespräche ihrer Partei mit den Linken im Saarland ausgeschlossen. Sie sagte am Montag im Deutschlandfunk, solche Gespräche wären eine Täuschung der Wähler. Sie verwies auf die Festlegung der SPD auf eine große Koalition mit der CDU. Auch sei das Klima zwischen SPD und Linkspartei nicht vertrauensvoll, sagte Nahles. In der Linkspartei würden gegen die SPD gerichtete Töne angeschlagen.

Die Frage eines künftigen Bündnisses der SPD mit der Linkspartei auf Bundesebene nannte die Generalsekretärin abwegig. Bei der Bundestagswahl 2013 müsse die SPD auf Rot-Grün setzen, sagte Nahles. „Die Aussicht auf eine große Koalition wirkt nicht wählermobilisierend.“ Ihr Ziel sei es, die Piratenpartei aus dem Bundestag herauszuhalten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gespraeche-der-spd-mit-linken-waeren-waehlertaeuschung-47494.html

Weitere Nachrichten

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

SPD Gabriel nicht zur Kanzlerkandidatur bereit

SPD-Vorsitzender und Vizekanzler Sigmar Gabriel steht für eine Kanzlerkandidatur zur Bundestagswahl 2017 nicht zur Verfügung. Dies berichtet das Magazin ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Bericht SPD stoppt Transparenzregeln für Gesundheitswesen

Die SPD hat das Gesetz für mehr Aufsicht und Transparenz im Gesundheitswesen, das sogenannte Selbstverwaltungsstärkungsgesetz, im parlamentarischen ...

Horst Seehofer CSU

© Ralf Roletschek / CC BY-SA 3.0 DE

NRW Seehofer steigt in den Landtagswahlkampf ein

CSU-Chef Horst Seehofer wird sich in den NRW-Landtagswahlkampf einschalten. "Ich habe Herrn Seehofer eingeladen und er hat zugesagt", sagte NRW-CDU-Chef ...

Weitere Schlagzeilen