Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Freiheitsstatue in New York

© dts Nachrichtenagentur

29.10.2012

Korrespondent Gespenstische Stimmung in Manhattan

Regale in vielen Geschäften seien leergekauft.

New York – Der New Yorker ARD-Korrespondent Thomas Schmidt hat angesichts des herannahenden Hurrikans „Sandy“ von einer geradezu gespenstischen Stimmung in der Millionenmetropole berichtet. Bislang sei das beunruhigenste, dass die „Rush Hour“ am Montagmorgen vollständig ausgefallen sei. Die sonst üblichen Staus und die Menschenmassen, die sich normalerweise an U-Bahn-Eingängen drängten, gebe es heute nicht.

Die Regale in vielen Geschäften seien leergekauft, Panik käme bei den New Yorkern allerdings dennoch nicht auf. An den drei New Yorker Flughäfen gebe es zudem derzeit praktisch keine Flugzeuge mehr, so Schmidt. Diese seien bereits in Sicherheit gebracht worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gespenstische-stimmung-in-manhattan-56960.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen