Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Altes Königliches Kurhaus

© Karlheinz Schindler / Archiv über dpa

23.01.2015

Bad Reichenhall Keine Sex-Partys mehr im Kurhaus

„Niveau-Klausel“ solle „sittlich anstößige Veranstaltungen“ verhindern.

Bad Reichenhall – Sex-Partys mit Lack und Leder sind im altehrwürdigen Kurhaus von Bad Reichenhall neuerdings tabu. Die sogenannte „Niveau-Klausel“ in den Geschäftsbedingungen solle „sittlich anstößige Veranstaltungen“ verhindern, sagte Kurdirektorin Gabriella Squarra am Freitag.

Ein als „Maskenball für Erwachsene“ getarnter Abend in dem bayerischen Kurhaus hatte sich im vergangenen Sommer als Sex-Orgie mit Fesselwerkzeugen samt Betten in Séparées entpuppt und für öffentliche Empörung gesorgt.

Nun muss ein Mieter des staatlichen Kurhauses unterschreiben, dass eine Veranstaltung notfalls sofort abgebrochen werden kann, sollten etwa erotisch-pornografische Inhalte gezeigt werden. „Das können zum Beispiel nackte Damen sein, die plötzlich aus einer Geburtstagstorte springen“, erläuterte Squarra.“Auch im Vorfeld schauen wir uns jetzt die Interessenten noch genauer an.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dpa / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gesellschaft-keine-sex-partys-mehr-im-kurhaus-77202.html

Weitere Nachrichten

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Zentralrat der Muslime Mazyek nach eigenen Angaben auf „ISIS-Todesliste“

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, wird nach eigenen Angaben von der Terrororganisation "Islamischer Staat" gejagt - und eine ...

Wohnungsanzeigen

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Ausländer werden bei Wohnungssuche benachteiligt

Menschen mit ausländischen Namen werden laut einer Studie bei der Wohnungssuche in Deutschland benachteiligt. Der Untersuchung des "Spiegels" und des ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Verhaltensökonom Risiko von Terroranschlägen wird überschätzt

Angesichts der Angst vieler Deutscher vor Terroranschlägen im Urlaub rät der Verhaltensökonom Horst Müller-Peters von der Technischen Hochschule Köln zu ...

Weitere Schlagzeilen