Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Angela Merkel

© dts Nachrichtenagentur

19.06.2012

Merkel Geschlossenheit im Kampf gegen Euro-Krise

Merkel wertete das Treffen als „wichtigen Gipfel“.

Los Cabos – Die 20 führenden Industrie- und Schwellenländer (G20) haben laut Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) auf ihrem Gipfeltreffen im mexikanischen Los Cabos Geschlossenheit im Kampf gegen die Euro-Krise und anderer internationaler Probleme demonstriert.

Insbesondere die Schwellenländer hätten noch ausstehende Selbstverpflichtungen abgegeben, wodurch die Mittel des Internationalen Währungsfonds (IWF) zur Krisenbekämpfung deutlich aufgestockt würden. Die ursprüngliche Erwartung, die IWF-Mittel zur Krisenbekämpfung auf 430 Milliarden US-Dollar aufzustocken, sei übertroffen worden, so Merkel. Darin erkannte die Kanzlerin eine „wirkliche globale Anstrengung“ und lobte die „Kameradschaft“ in der Gruppe der 20 führenden Industrie- und Schwellenländer.

Dass Spanien demnächst seinen Antrag auf europäische Hilfen für die angeschlagenen Banken des Landes stellen werde, sei laut Merkel auf dem Gipfeltreffen ebenfalls deutlich geworden.

Die deutsche Regierungschefin wertete das am Dienstag zu Ende gehende Treffen als „wichtigen Gipfel“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/geschlossenheit-im-kampf-gegen-euro-krise-54908.html

Weitere Nachrichten

Matthias Höhn

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesgeschäftsführer der Linken „Wir wollen zehn Prozent plus X“

Der Bundesgeschäftsführer der Linken, Matthias Höhn, glaubt, dass seine Partei bis zur Bundestagswahl noch zulegen wird: "Wir wollen zehn Prozent plus X ...

Fahnen von EU und Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

Nach Wahl in Großbritannien Juncker glaubt nicht an zügigen Beginn der Brexit-Verhandlungen

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker glaubt nach dem Ausgang der Wahl in Großbritannien und dem Verlust der absoluten Mehrheit von Premierministerin ...

Katja Kipping am 09.06.2017

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Kipping will Regierungsbeteiligung für Linke offen halten

Die Linken sollen sich nach dem Willen von Parteichefin Katja Kipping nach der Bundestagswahl im Herbst auch an einer Regierung beteiligen können. Die ...

Weitere Schlagzeilen