Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Gesamtverschuldung sinkt stärker als erwartet

© AP, dapd

13.03.2012

Griechenland Gesamtverschuldung sinkt stärker als erwartet

Erwartet wird eine Quote von 117 Prozent der Wirtschaftsleistung.

Brüssel – Durch den erfolgreichen Schuldenerlass wird die griechische Gesamtverschuldung bis 2020 stärker als bislang berechnet sinken. Erwartet wird eine Quote von 117 Prozent der Wirtschaftsleistung. Dies geht aus der jüngsten Troika-Analyse hervor, wie der luxemburgische Ministerpräsident Jean-Claude Juncker am Montagabend nach einem Treffen der Eurogruppe bekannt gab. Bislang hatte die Eurogruppe mit einem Abbau der Gesamtverschuldung von derzeit 164 Prozent auf 120,5 Prozent gerechnet.

Athens Finanzchef Evangelos Venizelos hatte zuvor bekannt gegeben, dass Banken und Fonds Anleihen im Wert von knapp 180 Milliarden Euro umgetauscht hätten. Das unerwartet gute Ergebnis werde nicht für eine Lockerung der Sparmaßnahmen verwendet, sondern als Puffer benutzt, sagte Juncker.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gesamtverschuldung-sinkt-staerker-als-erwartet-45457.html

Weitere Nachrichten

Agentur für Arbeit Jobcenter Goslar

Symbolfoto © Rabanus Flavus / Public Domain

Bericht Jobcenter Stade zieht Sexpartner-Fragebogen zurück

Das Jobcenter im niedersächsischen Stade hat einen umstrittenen Fragebogen zurückgezogen, mit dem eine Hartz-IV-Antragstellerin aufgefordert wurde, ...

Mercedes-Benz CL 500 Daimler

© Matthias93 / gemeinfrei

Daimler Nicht auf die Kaufprämie für E-Autos verlassen

Daimler-Vorstandsmitglied Ola Källenius hat vor zu hohen Erwartungen an die Kaufprämie für Elektroautos gewarnt. "Wir dürfen uns nicht darauf verlassen", ...

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

Bericht Immer mehr Klagen gegen neues NRW-Beamtenrecht

69 Beamte des Landes NRW sind bislang juristisch gegen die neue Dienstrechtsreform vorgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht von NRW-Innenminister Ralf ...

Weitere Schlagzeilen