Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Sigmar Gabriel SPD

© SPD in Niedersachsen / reworked by Fotowerkstatt / CC BY 2.0

11.06.2016

Gesamtdeutscher Solidarpakt Städte- und Gemeindebund begrüßt Vorstoß Gabriels

Landsberg für Investitionsfonds.

Berlin/Saarbrücken – Der Deutsche Städte- und Gemeindebund begrüßt den Vorstoß von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD / Foto) für ein gesamtdeutsches Fördersystem für strukturschwache Regionen nach dem Auslaufen des Solidarpakts Ende 2019.

„Wir brauchen einen Investitionsfonds für notleidende Städte und Gemeinden, unabhängig von der Himmelsrichtung“, sagte der Hauptgeschäftsführer des Verbandes, Gerd Landsberg, der „Saarbrücker Zeitung“ (Samstag-Ausgabe). Immerhin habe man einen Investitionsrückstand von 137 Milliarden Euro zu bewältigen.

Auf die Einnahmen aus dem Solidarzuschlag könne man daher auch nach 2019 nicht verzichteten, stellte Landsberg klar. In diesem Jahr werde das Aufkommen aus dem Soli bei 15,9 Milliarden Euro liegen. Für 2019 würden 17,5 Milliarden Euro erwartet. „Wenn der Vorschlag von Wirtschaftsminister Gabriel verwirklicht wird, dieses Geld als Investitionshilfe für die Kommunen in ganz Deutschland zu nutzen, dann wäre das eine sehr sinnvolle Lösung“, meinte Landsberg.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gesamtdeutscher-solidarpakt-staedte-und-gemeindebund-begruesst-vorstoss-gabriels-94156.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen