Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Germanwings Flugzeug

© Sebastian Mortier / CC BY-SA 2.0

15.03.2016

Germanwings-Absturz Angehörige fliegen zur Graböffnung

Die Angehörigen erfuhren erst gestern Abend von der Graböffnung.

Düsseldorf – Kurz vor dem ersten Jahrestag des Germanwings-Absturzes soll das Massengrab an der Unglücksstelle in den französischen Alpen übermorgen wieder geöffnet werden. Die Überreste sollen am Donnerstag im Beisein der Hinterbliebenen in das Massengrab gelegt werden“, sagte ein Hinterbliebener der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Mittwochausgabe). Die Angehörigen fliegen deswegen schon morgen auf Kosten der Lufthansa an die Unglücksstelle.

Die Angehörigen erfuhren erst gestern Abend von der Graböffnung. „Ich ärgere mich, dass wir vor vollendete Tatsachen gestellt werden“, sagte ein Hinterbliebener. „Viele von unserer Gruppe finden es nicht gut, dass kurz vor dem Jahrestag die Wunden auf diese Weise wieder aufgerissen werden. Das ist unbegreiflich.“

Der Germanwings-Copilot Andreas Lubitz hatte den Airbus A320 am 24. März 2015 absichtlich zum Absturz gebracht. Alle 150 Menschen an Bord starben in den französischen Alpen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/germanwings-absturz-angehoerige-fliegen-zur-graboeffnung-93270.html

Weitere Nachrichten

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Ben Salomo 2013

© QSO4YOU from Coburg, Germany / CC BY-SA 2.0

Ben Salomo „Die Hip-Hop-Szene ist antisemitisch verseucht“

Jonathan Kalmanovich ist der erste jüdische Rapper Deutschlands. Unter dem Künstlernamen Ben Salomo hat der 39-jährige Berliner jüngst sein Debüt-Album "Es ...

Weitere Schlagzeilen