Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Germanwings Flugzeug

© Sebastian Mortier / CC BY-SA 2.0

15.03.2016

Germanwings-Absturz Angehörige fliegen zur Graböffnung

Die Angehörigen erfuhren erst gestern Abend von der Graböffnung.

Düsseldorf – Kurz vor dem ersten Jahrestag des Germanwings-Absturzes soll das Massengrab an der Unglücksstelle in den französischen Alpen übermorgen wieder geöffnet werden. Die Überreste sollen am Donnerstag im Beisein der Hinterbliebenen in das Massengrab gelegt werden“, sagte ein Hinterbliebener der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Mittwochausgabe). Die Angehörigen fliegen deswegen schon morgen auf Kosten der Lufthansa an die Unglücksstelle.

Die Angehörigen erfuhren erst gestern Abend von der Graböffnung. „Ich ärgere mich, dass wir vor vollendete Tatsachen gestellt werden“, sagte ein Hinterbliebener. „Viele von unserer Gruppe finden es nicht gut, dass kurz vor dem Jahrestag die Wunden auf diese Weise wieder aufgerissen werden. Das ist unbegreiflich.“

Der Germanwings-Copilot Andreas Lubitz hatte den Airbus A320 am 24. März 2015 absichtlich zum Absturz gebracht. Alle 150 Menschen an Bord starben in den französischen Alpen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/germanwings-absturz-angehoerige-fliegen-zur-graboeffnung-93270.html

Weitere Nachrichten

Chinesische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

China Mehr als 140 Menschen nach Erdrutsch vermisst

In China ist bei einem Erdrutsch am Samstag ein ganzes Dorf verschüttet worden. Mehr als 140 Menschen in dem Dorf Xinmo im Kreis Mao in der ...

Pakistan

© Zscout370 / gemeinfrei

Pakistan Dutzende Tote bei drei Anschlägen

Bei drei Anschlägen zum Ende des Fastenmonats Ramadan sind in Pakistan am Freitag mindestens 50 Menschen getötet worden. Zunächst hatten mehrere Schützen ...

Fahne von Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

Brandgefahr Mehrere Hochhäuser in London werden evakuiert

In der britischen Hauptstadt London werden mehrere Hochhäuser aus Sicherheitsgründen evakuiert. Aufgrund der Brandgefahr würden die Gebäude "umgehend" ...

Weitere Schlagzeilen