Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Gericht will Palästinenser im Hungerstreik anhören

© AP, dapd

20.02.2012

Israel Gericht will Palästinenser im Hungerstreik anhören

Chader Adnan soll in Lebensgefahr schweben.

Jerusalem – Das Oberste Gericht Israels hat am Montag die Anhörung eines palästinensischen Gefangenen im Hungerstreik angekündigt. Der 33-jährige Chader Adnan verweigert seit mehr als zwei Monaten die Nahrungsaufnahme, um gegen seine seit Monaten andauernde Inhaftierung ohne Prozess zu protestieren.

Seinen Ärzten zufolge schwebt er in akuter Lebensgefahr. Adnan war wegen seiner Mitgliedschaft bei der militanten Organisation Islamischer Dschihad verhaftet worden und untersteht der israelischen Militärjustiz. Eine Gerichtssprecherin sagte, das Gericht werde am Donnerstag über Adnans Entlassung verhandeln.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gericht-will-palaestinenser-im-hungerstreik-anhoeren-41025.html

Weitere Nachrichten

Loveparade 2010

© Arne Müseler / CC BY-SA 3.0 DE

Loveparade-Katastrophe Weiterhin keine Haft für Ex-Dezernent Jürgen Dressler

Die Staatsanwaltschaft Duisburg wird gegen den Ex-Dezernenten der Stadt Duisburg, Jürgen Dressler, auch künftig keinen Haftbefehl beantragen. Dies ...

Lufthansa Flugzeug

© Lufthansa / Airbus Industrie

Studie Charité-Forscher bestätigen Gesundheitsschäden durch Fluglärm

Fluglärm kann das Herz-Kreislauf-System belasten und die Schlafqualität beeinträchtigen. Zudem gibt es Hinweise darauf, dass das Ausmaß von Hyperaktivität ...

Polizei

© Mattes / gemeinfrei

Gewerkschaft der Polizei Wir brauchen 20 000 Beamte mehr

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat angesichts der "alarmierenden" Zunahme von Gewalttaten in Deutschland Bund und Länder aufgefordert, das Personal bei ...

Weitere Schlagzeilen