Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Gerhard Richter kann Lob nicht genießen

© dapd

15.02.2012

"Picasso des 21. Jahrhunderts" Gerhard Richter kann Lob nicht genießen

“Ich muss es hinnehmen, man hat sich auf mich eingeschossen”.

München – Der Künstler Gerhard Richter kann mit den Lobeshymnen auf seine Person nicht viel anfangen. “Ich muss es hinnehmen, man hat sich auf mich eingeschossen”, sagte der 80-Jährige, der als einer der einflussreichsten Künstler der Gegenwart gilt, dem Magazin “Bunte” laut Vorabbericht vom Mittwoch. Angesprochen darauf, dass er als “Picasso des 21. Jahrhunderts” bezeichnet wird, sagte Richter: “Man kann alles mit allem vergleichen.”

Derzeit gibt es zwei große Schauen mit Richters Werken in Berlin. “Gerhard Richter: Panorama” in der Neuen Nationalgalerie und “Gerhard Richter – Editionen 1965-2011″ im privaten Ausstellungshaus me Collectors Room sind jeweils bis zum 13. Mai zu sehen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gerhard-richter-kann-lob-nicht-geniessen-40150.html

Weitere Nachrichten

Ben Tewaag Gewinner Promi Big Brother 2016

© obs / SAT.1 / Willi Weber

Sat.1 Ben Tewaag gewinnt „Promi Big Brother“ 2016

Ben Tewaag ist der Sieger von "Promi Big Brother" 2016. Insgesamt verbringt der 40-Jährige acht Tage "Unten" in der Kanalisation und sieben Tage "Oben" im ...

ARD Tagesschau Nachrichten Studio

© Juliane / CC BY-SA 2.0 DE

TV Amoklauf in München war Top-Nachrichtenthema im Juli

Mit insgesamt fast sechs Stunden Berichterstattung in den Hauptnachrichten der vier großen deutschen Fernsehsender war der Amoklauf eines 18-jährigen ...

Mario Gomez 2011 DFB

© Steindy / CC BY-SA 3.0

Top-Quote des Jahres 28,32 Millionen Zuschauer sahen Deutschland – Italien

Mit großer Spannung war das Viertelfinale Deutschland - Italien erwartet worden. Und das Spiel hielt, was es versprach: Unentschieden nach 90 Minuten, ...

Weitere Schlagzeilen