Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

06.02.2011

Georgien will weitere Soldaten nach Afghanistan schicken

München – Der georgische Präsident Michail Saakaschwili will weitere Soldaten nach Afghanistan schicken. Dies sagte Saakaschwili am Sonntag auf der Münchner Sicherheitskonferenz. In Afghanistan seien bereits fast tausend Soldaten stationiert und man sei bereit dieses Kontingent auch aufzustocken, so der georgische Präsident. Eine Verstärkung würde Demokratie und Frieden stärken, fügte Saakaschwili hinzu.

In Afghanistan hat Georgien 975 Soldaten stationiert, 750 davon unterstützen die US-Streitkräfte in der Provinz Helmand.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/georgien-will-weitere-soldaten-nach-afghanistan-schicken-19684.html

Weitere Nachrichten

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Mazyek mahnt etablierte Parteien Nicht Standpunkte der AfD übernehmen

Der Zentralrat der Muslime mahnt die etablierten Parteien in Deutschland, nicht antidemokratische und antimuslimische Standpunkte der AfD zu übernehmen. In ...

Volkswagen-Werk Wolfsburg

© Andreas Praefcke / CC BY 3.0

VW-Abgasskandal 3276 Dienstwagen der Bundesregierung betroffen

3276 Dienstwagen der Bundesregierung sind vom VW-Abgasskandal betroffen und müssen nachgerüstet werden. Das teilte das Bundesverkehrsministerium auf ...

Wolfgang Bosbach CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 4.0

Köln Bosbach warnt Anti-AfD-Demonstranten vor Gewalt

Der CDU-Innenexperte Wolfgang Bosbach hat die Demonstranten im Umfeld des AfD-Parteitages in Köln zu gewaltlosem Protest aufgefordert. "Jeder sollte ...

Weitere Schlagzeilen