Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

George H.W. Bush

© über dts Nachrichtenagentur

14.01.2013

USA George Bush senior kann Krankenhaus verlassen

Nach der Entlassung nur noch Physiotherapie nötig.

Houston – Der frühere US-Präsident George Bush senior ist am Montag nach fast zweimonatiger Behandlung wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden. Das teilte ein Sprecher der Familie gegenüber US-Medien mit.

Der 88-Jährige war bereits am 23. November letzten Jahres wegen einer Bronchitis eingeliefert und kurz nach Weihnachten kurzzeitig auf der Intensivstation behandelt worden. Nach Angaben der Ärzte soll er an einem hartnäckigen Fieber und Husten gelitten haben.

Nach der Entlassung aus der stationären Behandlung sei jedoch keine spezielle Medikation, sondern nur noch Physiotherapie nötig, hieß es.

Bush senior, Vater des ehemaligen US-Präsidenten George Walker Bush, ist mit 88 Jahren der älteste noch lebende ehemalige US-Präsident.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/george-bush-senior-kann-krankenhaus-verlassen-59028.html

Weitere Nachrichten

Nepal Kinder Erdebeben

© obs / SOS-Kinderdörfer weltweit

Erdbeben in Nepal Noch immer leben Hunderttausende Kinder in Trümmern

Nach dem großen Erdbeben in Nepal vor zwei Jahren leben viele der Betroffenen noch immer in extremer Armut. Vor allem außerhalb der Zentren hausen ...

Polizei

© Alexander Blum / gemeinfrei

Wegen AfD-Parteitag Bundespolizei intensiviert Kontrollen an Grenzen und in Zügen

Die Bundespolizei wird anlässlich des AfD-Parteitages in Köln ihre Grenzüberwachung intensivieren. Das bestätigte eine Sprecherin der Bundespolizei der ...

Schüler

© Ralf Roletschek - fahrradmonteur.de / CC BY-NC-ND 3.0

Mobbing an Schulen Lehrerverband fordert „Kultur des Hinschauens“

Der Deutsche Philologenverband hat mit Blick auf die aktuelle Schul-Studie "Pisa 2015" dazu aufgerufen, Mobbing an Schulen sehr ernst zu nehmen. Gefordert ...

Weitere Schlagzeilen