Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Genscher macht Deutschland für Euro-Probleme mitverantwortlich

© dts Nachrichtenagentur

18.01.2011

Genscher macht Deutschland für Euro-Probleme mitverantwortlich

München – Ex-Außenminister Hans-Dietrich Genscher (FDP) hat Deutschland für die Probleme um den Euro mitverantwortlich gemacht. Die Kriterien für den Euro-Stabilitätspakt seien in den vergangenen Jahren nicht immer ernst genommen worden, sagte Genscher in einem Interview mit der „Süddeutschen Zeitung“. Er verwies darauf, dass ein Beitritt der Türkei auch im Interesse der EU sei. Es handle sich um ein „großes Land, das in unserer Nachbarschaft am Mittelmeer eine wichtige politische Funktion“ habe: „Es wäre ein Beispiel für das friedliche Zusammenleben unterschiedlicher Religionen und es wäre eine Brücke zur islamischen Welt.“

Die Leistung des amtierenden Außenministers Guido Westerwelle (FDP) bewertete Genscher positiv. Sein Parteifreund führe sein Amt mit großer Verantwortung, Umsicht und Kompetenz. Für Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) fand Genscher ebenfalls lobende Worte. Bei der Ausrüstung und Bewaffnung der deutschen Soldaten in Afghanistan habe Guttenberg eine deutliche Verbesserung eingeleitet. „Wenn er davon spricht, dass unsere Soldaten sich im Krieg befinden, dann macht das klar, was dieser Einsatz für jeden Soldaten bedeutet.“ Die völkerrechtliche Definition sei jedoch eine andere Kategorie.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/genscher-macht-deutschland-fuer-euro-probleme-mitverantwortlich-19013.html

Weitere Nachrichten

Joliot-Curie-Platz in Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Auto-Experte Fahrtverbot für Dieselfahrzeuge wahrscheinlich

Der Auto-Experte Ferdinand Dudenhöffer hält Fahrverbote für Dieselfahrzeuge aufgrund der hohen Luftbelastung in deutschen Innenstädten für sehr wahrscheinlich. ...

Wolfgang Schäuble

© über dts Nachrichtenagentur

Haushalt 2018 Schäuble will „Schwarze Null“ bis 2021 halten

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat am Mittwoch den Haushalt 2018 vorgestellt: Dieser sieht erneut die "Schwarze Null" vor. Auf neue Schulden könne ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

CDU-Wahlkampf Werber von Matt nennt Merkel ein „überlegenes Produkt“

Der Werbeprofi Jean-Remy von Matt, der aktuell den CDU-Bundestagswahlkampf unter Angela Merkel mitbetreut, hält die Kanzlerin für überaus reklametauglich: ...

Weitere Schlagzeilen