Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Genscher lobt Kubicki und Lindner

© dapd

30.04.2012

FDP Genscher lobt Kubicki und Lindner

Unterstützung im Wahlkampf zugesagt.

Berlin – FDP-Urgestein Hans-Dietrich Genscher hat sich von einer schweren Herzoperation erholt und will seine Partei im nordrhein-westfälischen Landtagswahlkampf aktiv unterstützen. Der FDP-Ehrenvorsitzende sagte der „Bild“-Zeitung (Montagausgabe), er werde am 6. Mai zum Landesparteitag der NRW-Liberalen nach Gütersloh fahren, um Spitzenkandidat „Christian Lindner für jeden sichtbar unterstützen“.

Der 85-Jährige lobte Lindner und den schleswig-holsteinischen FDP-Spitzenkandidaten Wolfgang Kubicki aus herausragend im Vergleich zu den Mitbewerbern der anderen Parteien. „Ich bin guten Mutes, dass beide die Trendwende schaffen“.

Dem früheren Außenminister war vor ein paar Wochen eine neue Herzklappe eingesetzt worden. Genscher sagte, nach zwei Tagen Krankenhausaufenthalt und zwei Wochen Reha fühle er sich rundum wohl. Er habe immer noch „viel Freude an der Arbeit“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/genscher-lobt-kubicki-und-lindner-53248.html

Weitere Nachrichten

Cem Özdemir Grüne 2013

© gruene.de / Sedat Mehder / CC BY 3.0

Grüne Özdemir fordert „klare Kante“ gegen Erdogan-Anhänger

Angesichts der jüngsten Großkundgebung für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Oberhausen hat Grünen-Chef Cem Özdemir die SPD und die Union ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Weitere Schlagzeilen