Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Hans-Dietrich Genscher

© über dts Nachrichtenagentur

24.09.2013

Genscher FDP hat sich thematisch zu sehr verengt

Es fehlte an der wirklichen Botschaft.

Berlin – Der Ehrenvorsitzende der FDP, Hans-Dietrich Genscher, ist der Ansicht, dass sich die Liberalen thematisch zu sehr verengt haben.

„Es hat sich zunehmend eine Entwicklung ergeben, in der sich eine immer stärkere Verengung der Politik und der politischen Schwerpunkte ergab, was am Ende dann dazu geführt hat, dass es an der wirklichen Botschaft fehlte“, sagte Genscher im „Zeit-Gespräch zur Wahl“ (N24). „Das ist auch einer der Gründe gewesen, warum Christian Lindner nicht, wie manche ihm nachgerufen haben, davongelaufen sei, sondern weil er sah, was kam – und es einfach nicht mittragen konnte und nicht mittragen wollte.“

Mit Blick auf Lindner, der die Nachfolge von Philipp Rösler als FDP-Chef antreten will, erklärte Genscher, dass dieser „ein nachdenklicher Mann“ sei. „Er bringt etwas rüber, er vermittelt Leidenschaft, was in der Politik in seiner Bedeutung oft total unterschätzt wird. Politik ist auch ein Ergebnis von Emotionen, positiver Emotionen. Die Menschen müssen auch mitempfinden können und müssen den Eindruck bekommen, dass ein Politiker mitempfindet, mit ihnen lebt, ihre Probleme kennt.“

Dies sei auch bei den Liberalen „vielleicht gelegentlich“ vernachlässigt worden, so Genscher weiter. Zudem sei Lindner ein „brillanter Denker und Redner. Aber ich nenne das Letztere besonders zuletzt, weil ich finde, das andere ist die Substanz, das ist die Darbietung.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/genscher-fdp-hat-sich-thematisch-zu-sehr-verengt-66239.html

Weitere Nachrichten

Norbert Walter-Borjans SPD

© Finanzministerium NRW / CC BY-SA 3.0

SPD Walter-Borjans zeigt Sympathie für Vermögenssteuer

Nachdem die SPD die von Parteilinken vorgeschlagene Erhebung einer Vermögensteuer von einer Kommission prüfen lassen will, zeigt der scheidende ...

Al Nur Moschee

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Barley will neue Aussteigerprogramme für Islamisten

Familienministerin Katarina Barley will die Extremismus-Prävention neu ausrichten. "Ich sehe großen Bedarf für Präventionsprojekte vor allem im Bereich des ...

Vier junge Leute auf einer Treppe

© über dts Nachrichtenagentur

Rentenkonzept CSU wirft SPD Benachteiligung der jüngeren Generation vor

Nach dem SPD-Parteitag in Dortmund hat CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt den Sozialdemokraten vorgeworfen, die jüngere Generation zu ...

Weitere Schlagzeilen