Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Christian Schmidt

© über dts Nachrichtenagentur

13.06.2015

Genpflanzen-Verbote Regierungs-Institut widerspricht Schmidt

Diese Entscheidung sollte auf Bundesebene getroffen werden.

Berlin – Im Streit um bundesweite Genpflanzen-Verbote sind die eigenen Wissenschaftler zu einem anderen Votum als Bundesagrarminister Christian Schmidt (CSU) gekommen.

„Diese Entscheidung sollte nach Auffassung des Thünen-Institutes auf Bundesebene getroffen werden“, zitiert die „Rheinische Post“ (Samstagsausgabe) aus dem Gutachten, das Schmidt lange zurückgehalten habe. Der Minister will dagegen die Entscheidung über einen Ausstieg („Opt out“) aus europaweit zugelassenem Genpflanzen-Anbau den Bundesländern übertragen.

Im Kern gehe es bei der Debatte über gentechnisch veränderte Organismen um die Frage der gesellschaftlichen Werte, stellt das Gutachten der Forscher des Agrarministeriums der Zeitung zufolge fest. „Der (wertebasierte) öffentliche Diskurs hierüber spielt sich auf nationaler Ebene ab, so dass auch die Entscheidung auf dieser Ebene getroffen werden sollte“, heißt es demnach weiter in dem Gutachten der Wissenschaftler.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/genpflanzen-verbote-regierungs-institut-widerspricht-schmidt-84833.html

Weitere Nachrichten

SPD-Logo im Willy-Brandt-Haus

© über dts Nachrichtenagentur

Ökonom SPD-Steuerkonzept entlastet auch Facharbeiter und Gutverdiener

Mit dem auf dem Parteitag beschlossenen Steuerkonzept will die SPD vor allem Bezieher kleiner und mittlerer Einkommen entlasten. Nach Berechnungen des auf ...

Thomas Oppermann

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Oppermann sieht SPD bestens aufgestellt für den Wahlkampf

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann sieht die SPD für den kommenden Wahlkampf bestens aufgestellt. "Wir haben einen hervorragenden Kandidaten. ...

Martin Schulz am 10.12.2015

© über dts Nachrichtenagentur

Vor Parteitag Schulz ruft SPD zur Aufholjagd auf

Vor dem SPD-Parteitag am Sonntag in Dortmund hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz die Partei zu einer Aufholjagd aufgerufen. "Wir halten zusammen, wir ...

Weitere Schlagzeilen