Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

26.11.2009

General Motors plant Abbau von 5400 Stellen in Deutschland

Rüsselsheim – Der US-Autokonzern General Motors (GM) hat heute angekündigt, zur Sanierung des angeschlagenen Autobauers Opel etwa 5400 deutsche Stellen zu streichen. Im Gegenzug werden alle vier deutschen Opel Werke in Rüsselsheim, Kaiserslautern, Bochum und Eisenach erhalten bleiben. Europaweit sollen etwa 9000 Stellen abgebaut werden. Auf genaue Zahlen hatte man sich heute nicht festlegen wollen. Auch der von den Arbeitnehmern favorisierte Übernahmekandidat Magna hatte mit Streichungen von europaweit 10000 Stellen gerechnet, 4000 davon in Deutschland. Nick Reilly, derzeitiger Interims-Chef von Opel, hat in einer Pressekonferenz klar gemacht, dass an den Stellenstreichungen kein Weg vorbeiführe. Bis Mitte Dezember soll die künftige Personallage des Autobauers geklärt sein. „Wir werden schwierige Entscheidungen treffen müssen“, so Reilly. Opel-Aufsichtsratschef Klaus Franz hat unterdessen drastisch auf Reillys Ankündigungen reagiert. GM sei seiner Informationspflicht „in keinster Weise nachgekommen“, genaue Zahlen seien nicht genannt worden, lediglich „belanglose Informationen“ verbreitet, so Franz. In den Reihen des Betriebsrats werde man sich nun „anwaltlich vertreten lassen müssen“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/general-motors-plant-abbau-von-5400-stellen-in-deutschland-4032.html

Weitere Nachrichten

Frauke Petry AfD 2015

AfD-Bundesparteitag in Essen © Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

IW-Studie Einkommen spielt bei AfD-Anhängern keine Rolle

Wähler mit geringen Einkommen in Deutschland entscheiden sich deutlich seltener für eine rechtspopulistische Partei als Geringverdiener in anderen ...

Frank-Walter Steinmeier SPD

© Tobias Kleinschmidt - securityconference.de / CC BY 3.0 DE

Linke Steinmeier zu Einsatz für sozialen Zusammenhalt aufgefordert

Die Linke hat den neu gewählten Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier aufgefordert, sich für den sozialen Zusammenhalt in Deutschland einzusetzen. "Das ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Weitere Schlagzeilen